Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 7.292 mal aufgerufen
 Andere Schmalspurbahnen (incl. Literatur darüber)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Volka Offline




Beiträge: 4.597

07.11.2018 21:20
#46 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo Jan-Martin,

ist es wirklich auf dem Dach des Wagen. Der zumindest baugleiche im zweiten Bild des Beitrags #33 scheint er nicht vorhanden zu sein. Für ein Ofenrohr halte ich es aber auch etwas zu breit.

Viele Grüße

Volker


kuno Offline



Beiträge: 1.501

07.11.2018 21:39
#47 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

10.11.2018 09:13
#48 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Moin zusammen,

nun, hinter dem Zug liegt noch das Gleis, welches zum Güterschuppen am EG führt und in der Verlängerung (in Richtung Leese) an der Ladestrasse liegt.

Damit man(n) nicht immer "blättern" muss, füge ich das Foto hier nochmal ein :



Ich vermute, dass der Abstand zwischen den Gleisen zu groß ist, als dass da ein Gegenstand so über dem Packwagen herraus schauen könnte, wenn er zur Ladung eines dahinter stehenden (Güter-)Wagen gehören würde.

Wenn es ein Ladegut ist, welches sich zwischen den Gleisen befindet, was könnte das sein ???
Ich tendiere zu der Annahme, dass es sich bei dem Rohr wohl doch um den Schornstein der Ofenheizung des Packwagen handelt.

Da das Foto vor etwa 100 Jahren aufgenommen wurde, können wir vermutlich keine der abgebildeten Personen mehr befragen ...


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


nettetal Offline



Beiträge: 766

10.11.2018 12:08
#49 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Moin,

eigentlich sind es sogar 3 Objekte über den Dach. In der Mitte zwischen dem Schornstein der Lok und dem großen Teil rechts,
befindet sich auch noch etwas vor der rechten Ecke des Walmdaches des GS - sieht ein wenig aus wie eine Bildstörung....

Vor dem GS war ja so etwas wie eine Vieh-Verladung... Kann es sein, dass man auf der Ladestasse einen Hochbehälter aufgestellt hat ? Gab es ja vielerorts als Kalkbehälter für die Landwirtschaft.... oder ein Wasserturm für die Eisenbahn ?

mit Grüßen

Jens


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

10.11.2018 16:04
#50 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo Jens,

das weiße "Teil" welches da rechts, direkt am EG hervor schaut ist ein Teil vom Dach der Villa Heuvemann, die steht noch heute dort.

Einen Hochbehälter für landwirtschaftlichen Kalk, kann ich mir um 1910 eigentlich nicht vorstellen, ist auf den anderen Fotos aus dieser Zeit auch nicht zu sehen. Vermutlich wurde der Kalk zu der Zeit abgesackt verladen und an die Landwirte geliefert, bzw. von den LW bei der Genossenschaft oder dem Güterschuppen abgeholt.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


nettetal Offline



Beiträge: 766

10.11.2018 18:11
#51 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Moin Frank-Martin,

es geht um den kleinen Bereich direkt an der Ecke des Walmdaches des GS... da müßte eigentlich schräg das Dach weiter nach unten laufen, aber irgendetwas ist davor....

im Unterschied zu dem Bild ohne Zug aus #43 - sind hier (Gas ?) Laternen auf dem Bahnsteig

------------
OK - Kalksilo ist ein ziemlich hilfloser Deutungsversuch...
------------

Das Wagen hinter dem Zug stehen glaube ich eher nicht - wenn man unter den Wagen durchschaut, ist es da ziemlich hell


mit Grüßen

Jens


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

10.11.2018 18:52
#52 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo Jens,

Dass die Dachschräge des Güterschuppens scheinbar nicht weiter nach unten läuft, ist der Position des Fotografen und dem Schattenwurf vom Dachüberstand geschuldet. Das dunklere, aufrecht stehende Rechteck, direkt am Dach, ist ein Fenster in der Villa Heuvemann, die gut 30m dahinter steht ...

Die Gaslaternen stehen hier noch, weil dieses Foto etwa zwanzig Jahre früher aufgenommen wurde als jenes im Beitrag 43.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


schmalspurloethi Offline



Beiträge: 674

10.11.2018 20:00
#53 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo Frank-Martin,

ich kann mir nicht vorstellen, daß das der Schornstein der Ofenheizung des Packwagens ist, selbst wenn man annimmt, daß ein Funkenfänger drauf ist. Mit so einem Schorstein kriegt der Ofen keinen Zug und das Feuer wird nicht brennen. Dafür, was das für ein Teil sein könnte, aber ich aber keine Idee.

Gruß Henning


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

11.11.2018 11:27
#54 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Moin Henning,

der Schornstein der Ofenheizung wird es vermutlich nicht sein, aber dieses dicke, Rohr mit dem spitzen "Hut" ist definitiv auf dem Wagendach !

Ich hätte ja auch schon viel früher auf die Idee kommen können, mal in den Kenning-Büchern zu schauen.

Im blauen Kenning-Buch ist auf Seite 86 eine Zeichnung vom PwPost-Nr.21 (später Nr.41) auf der genau dieses "dicke Rohr" eingezeichnet, aber leider keine Erläuterung dazu zu finden ist.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


schmalspurloethi Offline



Beiträge: 674

11.11.2018 20:32
#55 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo Frank-Martin,

jetzt wird es doch immer spannender. Ob es ein Lüfter sein kann, eine Bauform die sehr selten war? Nach wie vor habe ich keinen Idee aber immer mehr interessiert mich des Rätsels Lösung.

Gruß Henning


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

13.11.2018 10:23
#56 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Moin zusammen,

irgendwie scheinen wir hier nicht heraus finden können, worum es sich bei diesem "dicken Rohr mit spitzem Hut" handelt.
... hat denn wirklich keiner von Euch 'ne konkrete Idee, was das sein kann ???

Nun bin ich am Überlegen, ob ich das Foto mit der gleichen Frage im HiFo bei DSO einstelle ...
... vielleicht weiß ja der Herausgeber der beiden StMB-Bücher, wofür dieses Rohr auf/im Wagen war ?


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

13.11.2018 11:16
#57 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Klar, mach doch.

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


Volka Offline




Beiträge: 4.597

13.11.2018 19:48
#58 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hatte der T02 nicht am Beginn seiner Karriere auch so einen dicken Aufsatz auf dem Dach. Was war das nochmal?


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

13.11.2018 19:51
#59 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Zitat von Volka im Beitrag #58
Hatte der T02 nicht am Beginn seiner Karriere auch so einen dicken Aufsatz auf dem Dach. Was war das nochmal?

Das war der Kühler.

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

14.11.2018 10:45
#60 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo zusammen,

hier der Link zu meiner Frage im HiFo bei DSO :

https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8740445

Vielleicht mag ja jemand von Euch den Verlauf dort verfolgen ...


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz