Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 584 mal aufgerufen
 BAE-Club Info (öffentlich)
OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.489

06.10.2019 20:45
Zwei BAE'ler im Sauerland Antworten

Außer Yours Truly als Fotograf war heute noch ein anderer BAE'ler in Hüinghausen, um den dort eher seltenen Einsatz zweier Dampfloks zu erleben:



Wer war's?
Ein Bildbericht über den heutigen Tag findet ihr in meinem 0m-Blog unter Vorbild > Meterspur in Betrieb > Museums- und Touristikbahnen.
Gruß

Otto

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 937

06.10.2019 21:13
#2 RE: Zwei BAE'ler im Sauerland Antworten

Moin,

als Eisenbahn-Betriebsleiter würde mir der Hut zu ziehen. Erkennt wer, warum?

LG

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.489

07.10.2019 03:16
#3 RE: Zwei BAE'ler im Sauerland Antworten

Zitat von Zackel im Beitrag #2
... würde mir der Hut zu ziehen....
Willst du sagen, dass er dir hoch gehen würde?

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 937

07.10.2019 06:45
#4 RE: Zwei BAE'ler im Sauerland Antworten

Richtig, da hat mir die Autokorrektur mal wieder einen Streich gespielt.

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.489

07.10.2019 09:10
#5 RE: Zwei BAE'ler im Sauerland Antworten

Wieso Autokorrektur, du meinst Bahnkorrektur? Duck und wech.

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


schmalspurloethi Offline



Beiträge: 664

08.10.2019 20:25
#6 RE: Zwei BAE'ler im Sauerland Antworten

Hallo Jörn,

Zitat von Zackel im Beitrag #2
Moin,

als Eisenbahn-Betriebsleiter würde mir der Hut zu ziehen. Erkennt wer, warum?

LG

Jörn

wenn die Diesellok ganz links auf den Fotografen zu fahren würde, wäre das Malheur da. Ich denke, die Weiche wird sich nicht auffahren lassen.

Gruß Henning


Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 937

08.10.2019 23:18
#7 RE: Zwei BAE'ler im Sauerland Antworten

Bingo! Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so den Vorschriften entspricht.

LG

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."


Thomas99716 Offline




Beiträge: 25

09.10.2019 10:24
#8 RE: Zwei BAE'ler im Sauerland Antworten

Hallo,

Zitat von schmalspurloethi im Beitrag #6
Hallo Jörn,
Zitat von Zackel im Beitrag #2
Moin,

als Eisenbahn-Betriebsleiter würde mir der Hut zu ziehen. Erkennt wer, warum?

LG

Jörn

wenn die Diesellok ganz links auf den Fotografen zu fahren würde, wäre das Malheur da. Ich denke, die Weiche wird sich nicht auffahren lassen.

Gruß Henning

Die Diesellok kann aber nur maximal 1 Meter weiterfahren, denn dann würde sie an einem in Aufarbeitung befindlichen, und nicht Profilfrei stehenden Tw hängen bleiben
Da ist im Ausschnitt des Bildes leider nicht zu sehen.
Gruß
Thomas

Gruß
Thomas


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 288

09.10.2019 11:31
#9 RE: Zwei BAE'ler im Sauerland Antworten

Hallo zusammen,

ist doch klar, warum die O&K-Diesellok da steht :

... sie hat beim Befahren der falsch gestellten Weiche einen Kurzschluss verursacht und dadurch hat die Digital-Zentrale abgeschaltet.
Sonnst wär's doch ein Film und kein Foto ...


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.489

09.10.2019 20:36
#10 RE: Zwei BAE'ler im Sauerland Antworten

Diese spezielle Situation ist mir als Allererstes beim Betreten des Geländes aufgefallen:



und als man dann anfing zu rangieren, um alles für den Tag parat zu stellen, schien es mir seltsam, dass man "so" durch Gl.1 nicht umsetzen konnte, und Gl.2 und 3 waren ebenfalls vollgestellt. Wollte man mehr "Rangierspaß"?
Heute würde ich mal Goethe zitieren wollen: "Ist es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode." Ich glaube, dass hier absichtlich verhindert werden sollte, dass irgendeine flotte Rangierabteilung mal eben durch Gl 1 umsetzt, wo immer alles voller Leute ist. Deshalb hat man diese beiden Fahrzeuge dort so verkeilt, dass nix geht.
Nur schade, dass auf diese Weise der Eindruck eines regulären funktionierenden Eisenbahnbetriebes beeinträchtigt wird. Denn ansosnten war es ein schöner (meterspuriger) Eisenbahntag. Mehr Bilder findet ihr in meinem 0m-Blog: http://0m-blog.de/heute-zwei-loks-unter-dampf-bei-mme/

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 937

10.10.2019 08:05
#11 RE: Zwei BAE'ler im Sauerland Antworten

Moin,

der Buffetwagen gehört nicht mehr dem DEV, sondern Wim Pater. Und der Mitteleinstiegwagen ist schon länger nach Hüinghausen ausgeliehen.

Was gab es modellbahnerisches? Konntest Du die H0e-KAE-Module des EMFS bewundern?

LG

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.489

10.10.2019 20:07
#12 RE: Zwei BAE'ler im Sauerland Antworten

Zitat von Zackel im Beitrag #11
Konntest Du die H0e-KAE-Module des EMFS bewundern?

H0e-Module nach Meterspur-Vorbild kann ich wohl anschauen, aber nicht bewundern. Naja, das ist mein einziger Fehler. *duck unt wech*
Wir sollten aber mit diesem Exkurs zum Ende kommen, weit weit OT.

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz