Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 5.711 mal aufgerufen
 Nur zur Erbauung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ilfelder Offline




Beiträge: 1.244

20.02.2020 14:00
#31 RE: Heute am Brocken Antworten

Hallo
Könnte dieser tote Baum vielleicht als Jüngling der Harzgewinnung gedient haben und dies wären die verwachsenen Narben davon?
War jetz bei dieser gleichmäßigen diagonal wirkenden Musterung mein erster Gedanke?
Gruss Thomas


Volka Offline




Beiträge: 4.579

20.02.2020 20:25
#32 RE: Heute am Brocken Antworten

Zitat von nettetal im Beitrag #30
[...]..es wird Zeit, dass dieser "dusselige" Wald verschwindet, damit man endlich Züge schauen kann... [...]


Im Jahr 2006 - oder war es 2007 - war ich mal wieder dienstlich in Südafrika. Jenes mal zwei Wochen. Zusammen mit einem Kollegen von dort waren wir mit dem Auto auf dem Weg von Grahamstown (heute Makhanda) nach Mthatha (damals noch Umtata). Wir fuhren auf der N2 zwischen East London und Butterworth als ich Schienen entdeckte, während wir ein Flusstal erreichten. Dort am Fluss gab es einen Bahnhof in dem sogar ein Zug stand. Die Eisenbahn querte diesen Fluss etwas aufwärts und schlängelte sich in vielen Kurven und Kehren den gegenüberliegenden Berg wieder hoch. Soweit die Strecke nicht hinter Felsen verschwand, war sie sichtbar, weil wenn nur kleine Büsche dort wuchsen. Auf den nächsten Kilometern verrenkte ich mir ordentlich den Hals. Gestoppt haben wir nicht, denn im Gegensatz zu den Schwarzen haben Weiße keine Zeit (völlig idiotisch). Und während der restlichen, weniger spektakulären Fahrt dachte ich nur jetzt einen Dampfzug, jetzt einen Dampfzug, während die Bahn weiter parallel zur Straße führte. Es fuhr aber überhaupt kein Zug. Und nun stellt euch mal wie ich mir vor, dass ihr am gegenüberliegenden Hang der Strecke Hasserode nach Drei Annen Hohne steht und den Zug während fast der ganzen Zeit sehen und hören könnt!

Wen der Punkt des Zusammentreffens interessiert, der suche bei Google Maps nach der "Great Kei Bridge" und verfolge die Strecke schon von ein bißchen weiter südlich kommend weiter in Richtung Norden. Man sollte nicht den Kringel in freier Fläche übersehen!

https://www.google.de/maps/place/Great+K...12!4d27.9790814


Volka Offline




Beiträge: 4.579

20.02.2020 20:28
#33 RE: Heute am Brocken Antworten

Zitat von Ilfelder im Beitrag #31
Hallo
Könnte dieser tote Baum vielleicht als Jüngling der Harzgewinnung gedient haben und dies wären die verwachsenen Narben davon?
War jetz bei dieser gleichmäßigen diagonal wirkenden Musterung mein erster Gedanke?
Gruss Thomas


Über das Muster hatte ich mich auch gewundert, aber auf die Erklärung wäre ich wohl nie gekommen!


nettetal Offline



Beiträge: 765

20.03.2020 22:51
#34 RE: Heute am Brocken Antworten

Moin,

am 18.3.2020 habe ich mal meinen inneren Schweinehund ausgeführt, und habe mal kurz auf dem Brocken vorbei geschaut



Ausser dem Bagger war kein Schienenfahrzeug zu sehen: vor zwei Jahren führte noch Schnee zur Einstellung des Zugverkehrs.
Dieses Jahr reichten kleine Viren um die Bahn lahm zu legen.

Zwei HSB-Mitarbeiter waren damit beschäftigt den korrekten Abstand von Gleis und Bahnsteigkannte zu kontrollieren, damit der
Corambulage Virus nicht zuschlagen kann.

Auf dem Rückweg kamen mir dann noch mehrere kleine Wandergruppen entgegen, die vermutlich versuchten die Borkenkäfer mit Corona
zu infizieren - vielleicht hilft es ja gegen das Waldsterben ??

.... bleibt gesund !!!

Jens


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

21.03.2020 11:02
#35 RE: Heute am Brocken Antworten

Hallo Jens, das wievielte Mal warst du jetzt oben?

Aber zu deinem Bild: Ich war ja lange nicht mehr oben und aus dieser Perspektive habe ich, glaube ich, noch nie auf die Gleise geschaut, ich weiß nur, wenn mir ein Modellbahner im MAPUD-Forum solch eine Gleisführung vorschlagen würde, würde ich ihm eine Predigt halten und ihm erzählen, dass dass "große Vorbild" sowas nie machen würde.


OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


nettetal Offline



Beiträge: 765

21.03.2020 12:04
#36 RE: Heute am Brocken Antworten

Moin OOK,

so 5-10mal im Jahr kommt das schon vor....

Ja - bei der Gleisführung habe ich mich auch gerade heute gefragt, warum das so ist ?

Der rechte Schwenk am EG läßt sich vielleicht daher erklären, dass die Brockenstraße die eine Längenbegrenzung ist.

Bei dem Verschwenker um 0,5m ergibt das bei der 1:7 Weiche 3,5m mehr Gleis vor der Weiche zum Umsetzten.....

Welche Vorteil der Verschwenker des linken Gleises bietet, erschließt sich mir im Moment nicht - ausser dass die Zuwegung zum Bahnsteig und die Einfahrt im den Gleisbereich mit dem Bagger so einfacher ist - mit dem Strassenniveau
..aber vielleicht ist es auch der alten Gleisführung geschuldet


mit Grüßen

Jens


Volka Offline




Beiträge: 4.579

21.03.2020 12:45
#37 RE: Heute am Brocken Antworten

Hallo,

vielleicht weil man dann einen Bahnsteig bauen konnte.

Viele Grüße

Volker


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

21.03.2020 13:50
#38 RE: Heute am Brocken Antworten

Volka, du alter Pragmatiker hast natürlich recht. Die beiden Gleidsstummel im Vordergrund liegen noch in der Originallage, während man die drei Gleise hinten auseinanderziehen musste, um den Zwischenbahnsteig unterzubringen. Hätte ich auch selber drauf kommen können.

Aber ich bereue nichts. Dass Thema aufgemacht zu haben ist in Zeiten des virtuellen statt physischen Sozialverhaltens doch auf jeden Fall nichts Schlechtes, oder?

Gruß

Otto

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


nettetal Offline



Beiträge: 765

21.03.2020 14:29
#39 RE: Heute am Brocken Antworten

Moin,

also "ursprünglich" war das Gleis mal gerade - sieht man auf alten Fotos.

Ob man nun beim Umbau das Bahnsteiggleis verschwenkt hat oder nur das Ende mit der Weiche
- konnten die bisher von mir gesichteten Bilder nicht genau klären.
Auf dem einen Bild von 1984 sah es so aus, als ob die Weiche dichter an der Betonwand vor dem EG lag ??
(vielleicht war es nicht profilfrei für die Harzkamele ?

mit Grüßen

Jens


nettetal Offline



Beiträge: 765

09.12.2020 21:58
#40 RE: Heute am Brocken Antworten

Moin,

die Corona-Lage "zwang" mich heute dazu noch mal kurz auf den Brocken zu schauen.

War doch das "3 Tausender-Massiv" einer der wenigen Orte, der heute etwas Sonnenschein versprach - auch mit etwas winterlichem Anschein.




(Folgendes ist nicht ganz ernst gemeint)

Neu waren die Leitpfosten an der Brockenstrasse - da der Zugverkehr Corona bedingt eingestellt ist, plant man wohl das mit PKW- Verkehr ausgleichen zu wollen?

Die in die Leitpfosten integrierten Schneepfähle setzen optimistisch auf geringe Schneehöhen am Brocken. Auch habe ich Zweifel zur Haltbarkeit dieser Kunststoffpfosten.
... wir werden sehen !

Da ich Sorge habe, dass meine Weihnachts- und/oder Neujahrs- Brockentour dieses Jahr ausfallen könnten, gibt es jetzt schon einen kleinen Gruß




mit Grüßen

Jens


nettetal Offline



Beiträge: 765

17.03.2021 20:25
#41 RE: Heute am Brocken Antworten

Moin,

nach 3 Monaten ohne Harz war mal wieder eine kleine Kontrollrunde nötig - ich war gespannt was es neues gab ?

http://www.raw-nette.de/wandern/br2103a.jpg

ob nach der Betriebseinstellung auch die Gleise schon abgebaut wurden ?

... zumindest sehr ungewöhnlich, bisher gehörte die HSB immer zu den Bahnen, die fast bei jedem Wetter fahren...
nun sorgen kleine Viren schon für 5 Monate Betriebspause!

http://www.raw-nette.de/wandern/br2103b.jpg

hier gab es etwas Neues ? Wer oder Was wird hier registriert ?


http://www.raw-nette.de/wandern/br2103c.jpg

Oben auf dem Berg gab es interessante Wolkenformationen.
Der Massenandrang bestand aus einer weiteren Person....


http://www.raw-nette.de/wandern/br2103d.jpg

Hier meine Bahnausbeute - die Zeichen setzte

mit Grüßen

Jens


OOK, kuno und Baumbauer 007 haben sich bedankt!
kuno Offline



Beiträge: 1.500

18.03.2021 17:47
#42 RE: Heute am Brocken Antworten

Sehr schöne Winter-Fotos, Jens!


nettetal Offline



Beiträge: 765

09.06.2021 22:45
#43 RE: Heute am Brocken Antworten

Moin,

nach 7 Monaten ohne Dampf am Brocken musste heute mal der erste Zug begrüßt werden.
Auch gab es einiges Neues:

http://www.raw-nette.de/wandern/br2106_a.jpg

viel Ausblick


http://www.raw-nette.de/wandern/br2106_b.jpg

Es gab ein neues Gleis vom Schierker Bahnhof bis zum Übergang Pfaffenstieg.
der Bahnparallelweg ist auch erneuert.

http://www.raw-nette.de/wandern/br2106_c.jpg

alter Unterbau - neuer Oberbau... so ganz schlecht hat man früher wohl nicht gearbeitet... etwas alter Wald ist auch noch da....


http://www.raw-nette.de/wandern/br2106_d.jpg

ohne Rinde offenbaren die Bäume, dass es rechtdrehende und linksdrehende Stämme gibt... neben geraden.... die rechtsdrehenden schienen in der Überzahl... warum auch immer....

http://www.raw-nette.de/wandern/br2106_e.jpg

im Echerloch

http://www.raw-nette.de/wandern/br2106_f.jpg

Ein Stück heile Harzwelt ! der erste richtige Zug am 9.6.2021.

http://www.raw-nette.de/wandern/br2106_g.jpg

Die Brockenbahn war oben etwas eingerostet - laut quietschend setzte die Lok durch den Bogen in Gleis 3 um.
(folgt vielleicht nochmal als Video) Die 45 hörte sich gut an und war ordentlich herausgeputzt. Das Nummernschlid war golden umrandet

http://www.raw-nette.de/wandern/br2106_h.jpg


In einem Regenschauer erklimmt der 3. Zug mit 99 7241 die Steigung im Eckerloch

Neu war auch, dass die Leitpfosten an der Brockenstrasse wieder verschwunden waren - bis auf die Bodenhülsen, die nun teilweise als Stolperfalle im Strassenseitenraum zurück geblieben sind.

Der Brockenrundweg wurde unterbrochen - zwischen Brockenstrasse und Bahnsteig/Bahnhofkopf.... und mit Schildern wird auf einen gültigen Fahrausweiss für den Bahnstegzutritt hin gewiesen. (somit kommt man auch nicht "legal" in den Fahrkartenshop....)


mit Grüßen

Jens


AxelR., Volka, OOK und Baumbauer 007 haben sich bedankt!
Ilfelder Offline




Beiträge: 1.244

10.06.2021 02:35
#44 RE: Heute am Brocken Antworten

Hallo
Danke für die Dokumentation vom ersten Betriebstag auf der Brockenhahn und am Brocken seit der Einstellung des Bettiebes wegen C.
Wirklich interessante Bilder und Ansichten zeigst Du uns hier.
Ist das Nummernschild wirklich golden umrandet?
Sieht nur weis aus, finde ich.
Gruß
Thomas


nettetal Offline



Beiträge: 765

10.06.2021 10:07
#45 RE: Heute am Brocken Antworten

Hallo,

hier der Link zum Video mit dem Corona-Folgen-Sound

https://youtu.be/H04sAxImMuI

Ja die Umrandung ist blass "goldig" oder Messing .... kommt auf den Fotos nicht so rüber. Die modernen Fotokisten (Smartphone) jagen da ja eine Bildbearbeitung rüber... da bin ich mit meinem Neuen auch noch nicht so zufrieden - die blöde Bildbearbeitung hat mir da ein paar Bilder vermacht - mal sehen ob ich das mit anderen Einstellungen nächstes mal besser hin bekomme...

vielleicht Stelle ich noch weitere Bilder und Videos ein

mit Grüßen

Jens


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz