Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 297 mal aufgerufen
 Harz: Steinbrüche
kuno Offline



Beiträge: 1.500

28.07.2013 16:19
Schienen-Derrick am Wurmberg? Antworten

Hallo zusammen,
in meiner Sammlung habe ich einige Bilder von Arbeitern am Wurmberg-Steinbruch aus meinem Familienarchiv. Mein Opa mütterlicherseits hat dort gearbeitet. Das Haus in Braunlage, in dem ich aufgewachsen bin, hat er Anfang der 1930er Jahre mit eigenen Händen gebaut. Das Fundament hat er, wie zu damaliger Zeit üblich, natürlich aus Wurmberggranit errichtet.
Ich habe Euch ein Bild aus meiner Sammlung beigefügt. Und zwar deshalb, weil ich meine, dort einen Kran auf Schienen zu erkennen. Mindestens einer der drei Ausleger scheint unten auf einer Art Schienenfahrzeug eingebaut zu sein. Dazu sind wohl extra parallele verlaufende Feldbahnschienen verlegt worden. Eine Fortbewegung schient mir unter diesen Umständen aber gefährlich gewesen zu sein. Und womit er wohl bewegt wurde?
Auf Eure Kommentare und Meinungen bin ich sehr gespannt.

Gruß
Jörg




OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

28.07.2013 17:43
#2 RE: Schienen-Derrick am Wurmberg? Antworten

Spannende Bilder, Jörg!
Aber nach meiner Einschätzung irrst du mit der Vermutung des auf Schienen beweglichen Derrick-Fußes, obwohl es in der Tat fast so aussieht. Das ganz linke Bein steht auf einem Beton-Fundament, das mittlere ist das fragliche, da macht das Gleis aber eine Stufe, wie auch immer und der Fußpunkt ist nicht zu sehen. Aber ich denke rein technisch ist ein beweglicher Fuß bei dem schweren Teil ausgeschlossen.
Nichtsdestotrotz eine wunderbare Ergänzung zu den bekannten Wurmbergbildern.

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


Bergmensch Offline




Beiträge: 3.260

28.07.2013 17:57
#3 RE: Schienen-Derrick am Wurmberg? Antworten

Danke Jörg, interesanntes Bild.
schließe mich Ottos Meinung an.

Gruß von ganz oben, der Bergmensch 🙋‍♂️


kuno Offline



Beiträge: 1.500

28.07.2013 18:02
#4 RE: Schienen-Derrick am Wurmberg? Antworten

Hallo Otto, hallo Reiner,
ja, ihr werdet Recht haben. Was sollte es für einen Sinn machen, dass die Kran-Füße transportierbar/beweglich gewesen sein sollen? - eher gar keinen.
Bei genauem Hinsehen erkannt man tatsächlich, dass einer der Füße definitiv auf einem Fundament aus Beton befestigt ist, welches zwischen den beiden Gleisen steht. Bei den anderen beiden Auslegern kann man es leider aufgrund des Bildrandes nicht eindeutig erkennen.

Frage: wozu hat der Kran hier konkret gedient, Loren zu be-und entladen oder Steine auf den Sammelplatz zu bugsieren? Ich kann mir im Moment keinen Reim darauf machen, zumal ich weder eine Art Ausleger zur Seite erkennen kann, noch ein Seil mit Haken oder ähnliches.

Gruß
Jörg


 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz