Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 373 mal aufgerufen
 Harz: Steinbrüche
Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 975

29.01.2020 11:12
Steinbrüche Jung und Schwarzewald auf FB Antworten

Moin,

bei Facebook habe ich gestern Abend zwei Foto-Alben entdeckt über Schwarzewald und Jung. Einfach nur sehenswert:+

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=...YYazA-uF5mZ7yUP

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=...n0x2b6Uy-9LXhs3

Seht's mir nach, dass das evtl. nur für auf FB angemeldete Personen sichtbar ist. Aber wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

Grüße

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

29.01.2020 15:55
#2 RE: Steinbrüche Jung und Schwarzewald auf FB Antworten

Unglaublich, toll, klasse! Da dind Maschineroen zu sehen die ich so noch nicht kannte.
Das sind insgesamt Bilder von der Sorte, von der ich dachte, dass es sie in Deutschland nicht gibt, nur in Amerika etc.

Weitersuchen, Jörn, bestimmt gibts noch ähnliche Alben vom Hohen Trost und von der Königsgrube, Knollengrube etc.

Gruß

Otto

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


jaffa Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 574

29.01.2020 17:25
#3 RE: Steinbrüche Jung und Schwarzewald auf FB Antworten

Wirklich sehr schön! Danke fürs Suchen und Verlinken!

Aus der Schwarzewald-Serie hatte ich vor gut 1,5 Jahren schon einige Bilder über einen anderen Kanal zu Gesicht bekommen. Da es aber Infos aus zweiter Hand waren, war ich nicht autorisiert, irgendetwas davon zu veröffentlichen.
Es waren aber auch nur die Totalen, auf denen die Gebäude zu sehen sind. Gerade die Detailfotos sind toll ... und die hätte ich vor 8 - 9 Jahren gebraucht, als ich mein ITB-Projekt plante.
Im Nachhinein stellt sich nun heraus, dass alles viel üppiger dimensioniert war, als ich mir das hätte träumen lassen: vier parallele Feldbahngleise auf dem untersten Level, ungefähr die fünffache Anzahl der Steinrichterhütten, die ich vorgesehen hatte und ein riesiges Steinbrechergebäude und -- wenn ich die Bilder richtig interpretiere -- zwei große Bremsberge.

Gruß --- Jürgen


nettetal Offline



Beiträge: 765

30.01.2020 09:48
#4 RE: Steinbrüche Jung und Schwarzewald auf FB Antworten

Moin Zackel,

Danke für den schönen Link zu den Fotos !

das reizt mich ein wenig, da mal hin zu fahren und ein paar Vergleichsfotos von heute zu machen....

mit Grüßen

Jens


Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 975

30.01.2020 15:47
#5 RE: Steinbrüche Jung und Schwarzewald auf FB Antworten

Nimm eine Machete und eine Kettensäge mit. Und sag mir Bescheid 😁

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."


jaffa Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 574

31.01.2020 09:56
#6 RE: Steinbrüche Jung und Schwarzewald auf FB Antworten

Ich war da vor einigen Jahren ja auch schon mehrfach auf Spurensuche, aber fand es etwas frustig, wie wenig doch an Relikten der Vergangenheit zu finden ist: hier mal ein kleines Stück Rampe, dort ein Eisenstück, das aus dem Boden ragt und natürlich die inzwischen zum See mutierte Grube.
Durch die komplette Bewaldung gibt es auch wenige Perspektiven für Bildvergleiche vorher-nachher.
Aber vielleicht findest du ja mehr.

Gruß — Jürgen


 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz