Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 778 mal aufgerufen
 Bilderrätsel mit Bahnbezug
Ilfelder Offline




Beiträge: 1.236

08.06.2021 00:58
Gießkanne.. Antworten

Hallo

Heut ist mir mal danach, Euch zu fragen, was hier zu sehen ist, bzw was fällt Euch dazu ein?
Lösungsvorschläge ins Postfach.
Viele Grüße, Thomas


staar008 Offline




Beiträge: 813

08.06.2021 09:31
#2 RE: Gießkanne.. Antworten

Post!

Marco.


Harzwanderer Offline



Beiträge: 1.210

08.06.2021 12:24
#3 RE: Gießkanne.. Antworten

Mir fiel abenteuerliches dazu ein... -> Post!
Viele Grüße, Bernd


AxelR. Offline



Beiträge: 1.762

08.06.2021 17:05
#4 RE: Gießkanne.. Antworten

Post

Gruss aus dem Harz
Axel


AxelR. Offline



Beiträge: 1.762

17.06.2021 23:57
#5 RE: Gießkanne.. Antworten

Hüstel..., die Woche ist rum....es schreit nach der Auflösung ;-)

Gruss aus dem Harz
Axel


kuno Offline



Beiträge: 1.499

18.06.2021 05:41
#6 RE: Gießkanne.. Antworten

Hallo Thomas,
ich habe eine sehr vage Idee und versuche mich mal,
Post!
Jörg


Ilfelder Offline




Beiträge: 1.236

18.06.2021 13:57
#7 RE: Gießkanne.. Antworten

Hallo

So dann will ich mal das Rätsel mit Bahnbezug lösen!

In meinem Rätsel wollte ich eigentlich von Euch lesen, das es sich um den 187 012-0 bzw. um dessen Innenraum handelt.

Der 187 012-0 hat in den ca 65 Jahren seiner Existenz und speziell auf den Gleisen der HSB schon viel erlebt.
Er wurde mehrfach weiter verkauft, kam vom Schwarzwald übder die Insel Wangerooge in den Harz, hat mehrere heftige Umbauten über sich ergehen lassen müssen, hatte hier Harz schon mehrere Entgleisungen, einen seitlichen Zusammenstoß (Video) (Flankenfahrt), einen Schmorbrand usw usw.
Er büste einen Maschinenanlage ein, besaß mal Stirntüren, hatte auf der Insel Wangerooge nur auf einer Seite Türen, bekam bei der HSB wieder auf beiden Seiten Türen, wurde für Bo Strab umgerüstet, trug viele verschiedene Farbkleider...
Seine Kupplungen wurden schon mehrfach umgebaut, und auch dem im Harz üblichen System mit Balancier angepasst.
Sicher gäbe es noch viel mehr über den Fuchs zu schreiben?
Er hat schon mehrere Phasen längerer Abstellzeiten hinter sich und ist immer wieder wie Phönix aus der Asche auferstanden.
Und zuletzt sah es so aus, als würde der 187 012-0 nun für immer verschwunden sein.

Jedoch hat er seit ein paar Tagen wieder ganz aktuell von sich Reden gemacht!

Denn: der 187 012-0 ist nach über 6 Jahren von der Aufarbeitung ZURÜCK!

Derzeit ist er wohl in der neuen Fahrzeughalle hinterstellt und hat sich nur kurz blicken lassen.
Aber einige von uns erreichten tatsächlich mehrere Bilder, wo er in Wernigerode Westerntor und in der Fahrzeughalle im neuen Lack und mit veränderten Drehgestellen zu sehen ist!!

Nun jedoch zum Rätsel:

Das ist der 187 012-0, ich denke jeder von Euch kennt Ihn und ist schon mal mit Ihm durch den Harz gefahren

Dies ist der Innenraum vom 187 012-0
die markante Holzlattenbestuhlung war und ist sein Markenzeichen
Außerdem verfügt der 187 012-0 oder nennen wir Ihn mal den " Fuchs" über seperate Führerkabinen, deswegen die im Bild sichtbare Schiebetür, die manch einen von Euch auf einen Packwagen schließen ließ.
Die im Bild sichtbare Gießkanne diente dem in der letzten Zeit seiner Einsatzzeit recht anfälligem Fahrzeug als Kühlwasser Vorrat und der Hemmschuh war ganz einfach nur Sicherungsmittel beim Abstellen.
Möglicherweise hatte die Handbremse nicht mehr den nötigen Zug?

Marco (Staar) war der einzigste der den Fuchs erkannte und das Rätsel löste.

Doch nun noch ein paar Bilder!

Angefügte Bilder:
187 012-0, Niedersachswerfen, 12.05.09 - Kopie.JPG   187 012-0, innen, 11-07-2011 (2) - Kopie.JPG   187 012-0, innen, 11-07-2011 (3) - Kopie.JPG  

vodeho Offline



Beiträge: 32

18.06.2021 14:04
#8 RE: Gießkanne.. Antworten

Hallo Thomas,

da wäre ich nie daraufgekommen.
Ich glaube, damit bin ich auch noch nie mitgefahren

Gruß aus dem Selketal
Volker


Ilfelder Offline




Beiträge: 1.236

18.06.2021 14:06
#9 RE: Gießkanne.. Antworten

Hallo!
Das ist aber schon ungewöhnlich wo der 012 ja nun doch schon über 25 Jahre im Harz ist und einen großen Teil seiner Zeit im Selketal unterwegs war!
Da wird es ja mal Zeit..
Gruß, Thomas


Volka Offline




Beiträge: 4.534

21.06.2021 21:04
#10 RE: Gießkanne.. Antworten

Hallo Thomas,

obwohl ich mit dem Fuchs bestimmt schon mindestens einmal mitgefahren bin, kann ich mich nicht daran erinnern und wäre auch wie der andere Volker nicht auf die Lösung gekommen. Das war ein sehr schönes Rätsel, was einen hoffen lässt demnächst mal wieder mit dem fahren zu können.

Viele Grüße

Volker


fridoo Offline




Beiträge: 209

22.06.2021 19:18
#11 RE: Gießkanne.. Antworten

Toll das die 012 wieder zurück ist. Es ist der einzige HSB Triebwagen wo man die Bahn quasi als Führerstandsmitfahrt erleben kann. Und von innen ist der Triebwagen sogar authentischer als die große Menge Rekowagen.

____________________
Gartenbahn nach SHE Vorbild.

Frido van Orden


vodeho Offline



Beiträge: 32

25.06.2021 07:53
#12 RE: Gießkanne.. Antworten

Hallo Thomas,

ja da scheine ich ja echt etwas verpasst zu haben.
Also gibt es für dieses Jahr ein Ziel mehr.

Gruß aus dem Selketal
Volker


Vergessen »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz