Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 249 mal aufgerufen
 Bergbau
wjk Offline


BAE-Club-Mitglied


Beiträge: 217

30.12.2021 19:04
Wie der Bergbau den Harz veränderte... Antworten

Heute, 30.12.2021, 20:15 Uhr Tagesschau 24 und 31.12.2021 8:15 Uhr siehe Titel.


OOK hat sich bedankt!
OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

31.12.2021 20:09
#2 RE: Wie der Bergbau den Harz veränderte... Antworten

Leider zu spät gesehen. schaaade.

Dir ein guten Rutsch, Wolfgang.
Gruß
Otto

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


nettetal Offline



Beiträge: 766

31.12.2021 23:42
#3 RE: Wie der Bergbau den Harz veränderte... Antworten

vielleicht funktioniert dieser Link



https://www.ardmediathek.de/video/unsere...TZmZWFkMTNhZTE/

ansonsten in der ARD Mediathek nach diesem Titel suchen

mit Grüßen

Jens


Baumbauer 007 und OOK haben sich bedankt!
OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

01.01.2022 20:21
#4 RE: Wie der Bergbau den Harz veränderte... Antworten

Danke für den Link, jetzt konnte ich mir den Film anschauen. Sehr sehenswert, sehr gut gemacht.
Aber er reißt auch die alte Wunde wieder auf.

In Minute 10.15 ist (für mich) die Schlüsselstelle. Dort wird gesagt, dass im Nationalpark der Wald sich selber überlassen wird. Wörtlich: "ein Fressen für den Käfer." Die Försterin verkneift sich mind. zweimal eine direkte Nennung des NP, aber man versteht es auch so.

Außerhalb des NP kämpfen die Forstarbeiter um zu retten, was zu retten ist, innerhalb reibt man sich die Hände. "Fein! So geht der Umbau des Waldes viel schneller, als wir gedacht haben."

Wenn wir mit der Covid Pandemie so umgehen würden, würde es gar keine Einschränkungen und Auflagen geben nach der Devise: So zeigt sich schneller, wer die kräftigen widerstandsfähigen Exemplare sind, die dann übrig bleiben.
Aber ein bisschen klüger als der NP ist man in unseren Regierungen halt doch. Gottseidank.

Andererseits schön, mal die Kumpel vom Roten Bär in Aktion zu sehen (wenn ich auch einen vermisst habe), auch mal den Dr. Ließmann so schön im Göttinger Sound reden zu hören.

Gruß

Otto

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


kuno hat sich bedankt!
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz