Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 202 mal aufgerufen
 Harzliteratur
Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 975

04.10.2012 11:56
Drei Schlag: hängen - Vorstoß in die Tiefe Antworten

Der Bergbau im Elbingeröder Komplex, Hüttenroder Edition Nr. 3, Bergverein zu Hüttenrode e.V.

Das dritte Buch der Hüttenröder Edition bildet gleichzeitig den Auftakt einer Trilogie zum Thema Bergbau im Hüttenröder- Elbingeröder Revier. Dieses Gebiet ist dem geologisch vorgebildeten Leser unter dem Namen Elbingeröder Komplex bekannt. Der Bergbau auf Eisenstein hat die Besiedelung des Gebietes entscheidend forciert und prägt bis heute die Mentalität seiner Einwohner.

Die meisten Rohstoffe liegen tief im Schoß der Erde verborgen. Nur selten stehen die Erze und Mineralien bis an die Erdoberfläche an. Die Eisenerze dieser Region haben sich an der Oberfläche zumeist durch ihr Rotfärbung (Roteisenerz) zu erkennen geben. Nachdem die oberflächennahem Eisenerze in kleinen Tagebauen (Pingen) abgebaut waren, musste der Vorstoß in die Tiefe mit anderen weitaus aufwendigeren Methoden erfolgen. Schächte und Stollen entstanden. Davon handelt dieses Buch.

Der Elbingeröder Komplex mit seinem einst umfangreichen Bergbau, ist in der montanhistorischen Literatur noch weitgehend ein "weißer Fleck", deshalb soll dem Leser hier erstmals eine zusammenfassende Darstellung des Reviers an die Hand gegeben werden. Die Autoren haben bergbauspezifische Berufserfahrungen in diesem Revier gesammelt. In verschiedenen Dienststellungen haben sie umfassende Kenntnisse auf heimischen Schachtanlagen erworben, die in dieses Buch eingeflossen sind. Gleichzeitig wurden viele Zeitzeugen befragt, deren wichtige Erinnerungen ebenfalls verarbeitet wurden.

Besonderen Wert legten die Autoren auf das Aufspüren bisher unveröffentlichter Fotos, bei denen auf Grund ihrer Einmaligkeit eine mit heutigen Maßstäben nicht vertretbare Qualität in Kauf genommen wurde.

Mit "Drei Schlag : Hängen- Der Vorstoß in die Tiefe" wird ein "eisernes" Bergrevier gewürdigt, das in seiner wirtschaftlichen und politischen Entwicklung mit dem Erzrevier Salzgitter oder dem Doggereisen von Blumberg in einer Reihe zu sehen ist.

Da die Beschaffung nicht ganz einfach sein soll, können mich Interessenten gerne per PN benachrichtigen. Das über 200 Seiten starke Buch kostet 22,50.

Glückauf

Jörn, der den Text oben von einem Bekannten übernommen hat ;-)

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."


 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz