Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 834 mal aufgerufen
 Harz: Nicht-Eisenbahniges
Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 937

04.01.2019 20:05
Sankt Andreasberg: Eine faszinierende Fotodokumentation aus den Jahren 1890 - 1929 Antworten

Moin,

endlich hat Jochen Klähn den Bildband

Sankt Andreasberg: Eine faszinierende Fotodokumentation aus den Jahren 1890 - 1929 von Robert Tetzner

herausgegeben:

https://www.amazon.de/Sankt-Andreasberg-...r/dp/3869486570

Ich habe heute mein Buch bei Grosse gesichert. Obacht: es gibt zwei Versionen: ein Paperback für 16,- und eine mit festem Einband für 28,- in letzterer soll die Qualität besser sein. Leider kann ich gerade über Servimg.com keine Bilder hochladen.

LG

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 937

25.08.2020 10:49
#2 RE: Sankt Andreasberg: Eine faszinierende Fotodokumentation aus den Jahren 1890 - 1929 Antworten

Moin,

Jochen Klähn hat einen weiteren Band mit historischen Fotos aus'm Sankt herausgebracht:

Die Bergstadt Sankt Andreasberg auf alten Fotos und Postkarten


Papierflieger-Verlag
ISBN 978-3-86948-727-4
https://www.amazon.de/Bergstadt-Sankt-An...n/dp/3869487275

Sowohl dieser Band als auch der Tetzner-Band sind ein absolutes Muss für Liebhaber Harzer Geschichte.

Glückauf

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.489

25.08.2020 12:23
#3 RE: Sankt Andreasberg: Eine faszinierende Fotodokumentation aus den Jahren 1890 - 1929 Antworten

Bei Amazon wird der Band als nicht verfügbar gezeigt. Ist ja auch besser so. Gibts vermutlich auch in Annerschbarrisch bei Jochen Klähn oder irgendwo anders?
Har Grosse denn sowas "da"?

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 937

25.08.2020 16:37
#4 RE: Sankt Andreasberg: Eine faszinierende Fotodokumentation aus den Jahren 1890 - 1929 Antworten

Müsste Grosse eigentlich da haben bzw. man müsste nachbestellen. Ich kann aber ggf. beim Autor nachfragen.

Grüße

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."


 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz