Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 347 mal aufgerufen
 Hachzer Sprache, Mundart, Aussprache
OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

09.11.2020 10:02
Dra Schlufter Schtratejen Antworten

Im Harzer Dörfchen Schluft gibt es die so genannte Rentnergang: ehemalige Waldarbeiter, Bergleute und Sägewerksarbeiter etc. Die treffen sich zwangsläufig fast jeden Tag und reden über die wenigen immer gleichen Themen der Gegend. Willy Banse und Karl Peix waren schon eine Weile am Diskutieren, als Ernemanns Hermann mit dem Fahrrad vorbei kam und was Spezielles wissen wollte.



Das steht eigentlich heute in meinem Meterspur- und 0m-Blog, aber ich wollte es euch nicht vorenthalten. Die Sprachfärbung ist Lutterberjisch, weil ich die am besten kenne. Es ist dem Chöttinger Dialekt sehr ähnlich und bildet einen Gegensatz zu der Art, wie in Annerschbarrich oder in Sachsa gesprochen wird.

Gruß

Otto

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


AxelR. Offline



Beiträge: 1.762

09.11.2020 20:16
#2 RE: Dra Schlufter Schtratejen Antworten

Tja Otto, ich fürchte dieser Dialekt stirbt aus.....,
kann mich aus früheren Zeiten noch wenig an diesen Dialekt von den älteren Leuten erinnern..., man nannte es wohl Sachsaer, Lauterberger platt oder so.
Gehört habe ich es schon lange nicht mehr...eigentlich Schade !

mal sehen ob es jemand übersetzen kann ?
(Notfalls kann ich es zu 80%)

Gruss aus dem Harz
Axel


 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz