Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 516 mal aufgerufen
 Bilderrätsel mit Bahnbezug
Bergmensch Offline




Beiträge: 3.283

25.03.2024 11:33
Pfeil-Rätsel Antworten

Moin zusammen.
Letztes Rätsel ist ja nun zu Ende/vorbei, gibts von mir ein Neues. Rätselregel wie immer.
Wo befanden sich diese Schwellen und worauf hin wies der Pfeil.


Gruß von ganz oben, der Bergmensch 🙋‍♂️


staar008, Volka und Harzwanderer haben sich bedankt!
staar008 Offline




Beiträge: 824

25.03.2024 20:04
#2 RE: Pfeil-Rätsel Antworten

Du hast eine PN (Pfeil-Nachricht).

Marco.


Volka Offline




Beiträge: 4.592

25.03.2024 21:19
#3 RE: Pfeil-Rätsel Antworten

:-) von mir auch eine Pfeil-Nachricht!

Volker


Ilfelder Offline




Beiträge: 1.248

26.03.2024 08:47
#4 RE: Pfeil-Rätsel Antworten

Da waren wir schon mal vor ein paar Jahren..
PN


Bergmensch Offline




Beiträge: 3.283

26.03.2024 21:15
#5 RE: Pfeil-Rätsel Antworten

Nach Gleiserneuerung sah es dann so aus.

Gruß von ganz oben, der Bergmensch 🙋‍♂️


staar008 und Volka haben sich bedankt!
Boerman Offline




Beiträge: 796

01.04.2024 19:18
#6 RE: Pfeil-Rätsel Antworten

Ich bin auch mall wieder da....PN....


Harzwanderer Offline



Beiträge: 1.226

02.04.2024 10:09
#7 RE: Pfeil-Rätsel Antworten

Noch schnell einen Mail-Pfeil losgeschossen ...
Bernd


Bergmensch Offline




Beiträge: 3.283

03.04.2024 20:42
#8 RE: Pfeil-Rätsel Antworten

Weinn noch jemamd Pfeilschnell miträtseln will. Morgen Abend wir aufgelöst.

Gruß von ganz oben, der Bergmensch 🙋‍♂️


Bergmensch Offline




Beiträge: 3.283

04.04.2024 20:24
#9 RE: Pfeil-Rätsel Antworten

So nun kommen wir mal zur Auflösung.
Erst mal Danke fürs errätseln was alle richtig hatten.
Der Pfeil wies auf den Soldatenstein hin der hier zu finden war.
Ihn Heute noch aufzusuchen könnte Dank dem Supernationalpark Lebensgefährlich sein.
Darum verlinke ich hier mal einen Film von einen der mutig war das zu tun. Zwar nicht zum Soldatenstein sondern in dessen Umfeld.

https://www.youtube.com/watch?v=rlL7gwNwI3Q

Im Soldatenstein, einer Granitfelsengruppe verewigten sich die Erbauer der Brockenbahn 1898.
Und so sah er aus.









Die Pfeile in Schwelle und Baum hat der Tischler der Bahnmeisterei Rolf Hundt in der ersten Hälfte der 1980er Jahre mit der Motorkettensäge gemacht.
Beim Schwellenwechsel wurde der Pfeil mit dem Trennschleifer gemacht.

Gruß von ganz oben, der Bergmensch 🙋‍♂️


Volka, AxelR., Drei Annen Hohne, Harzwanderer und Hans haben sich bedankt!
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz