Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.384 mal aufgerufen
 Bilderrätsel mit Bahnbezug
Seiten 1 | 2
Volka Online




Beiträge: 4.560

20.03.2009 21:57
#16 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten

Mach wie Du es willst :-)


Ilfelder Offline




Beiträge: 1.241

20.03.2009 22:28
#17 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten

Hallo!
Jetzt kann ich mir das endlich erklären. Mit Anschlüssen und so weiter auf der Rübelandbahn habe ich mich so tiefgreifend beschäftigt, was man so liest halt. Mit den umverlegten Streckenabschnitten da schon eher. Deshalb konnte ich mir diesen Tunnel nie so richtig erklären.
Als wir so halbwüchsig waren, und dann auch Moped fahren durften, war es coul, nach der Schule durch den Harz zum blauen See zu düsen. Das haben wir (einige Kumpels u.ich) in den Sommermonaten fast täglich gemacht. Oftmals bin ich bei diesen Touren auch auf Spurensuche gegangen. Den Tunnel konnte man in den achtziger und neunziger Jahren noch durchqueren. Da hab ich gedacht, das es sich um einen angefangen Teil der geplanten neuen Trasse, welche dann mal über Cattenstedt führen sollte, handeln könnte.
Hab auch Dias gemacht, aber in welchem Magazin sind die jetzt...?
Schönes Rätsel !
Gruss Thomas


Ingo Offline



Beiträge: 23

22.03.2009 21:28
#18 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten
Ich habe 2004 die Strecke der ehemaligen Neuwerker-Anschlußbahn abgewandert (Von Rübeland über die Steinbrüche weiter nach Hüttenrode)leider habe ich nur wenige Bilder gemacht da die Wetter/Lichtverhältnisse anfangs sehr schlecht waren. Damals konnte ich noch duch den Tunnel laufen der ohne Ausbau roh in den Fels gehauen ist,nur auf der Rübeländer Seite ist der Eingang etwas ausgemauert, ich war erstaunt wie weit die Steinbrüche von Rüebeland entfernt sind. Im Wald auf der linken seite des Wasserlaufes der Bode gibt es noch die Reste eines Schrägaufzuges (Bremsberg?)zu sehen die Laufbühne müßte immer noch am Wegesrand sein da schon Bäume durchgewachsen waren. Die hinter Neuwerk liegenen Steinbrüche haben erhebliche Ausmaße, dort müßen einst erhebliche Gesteinsmengen Abgefahren worden sein.
Angefügte Bilder:
Herbst2004 047.jpg   Herbst2004 048.jpg  

Ingo Offline



Beiträge: 23

22.03.2009 21:50
#19 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten

Kleiner Nachtrag zur Wanderung Neuwerker Anschlußbahn ich habe noch ein Bild vom Rückweg nach Blankenburg gefunden, entstanden am Bahnsteig ehemaliges Gleis 1 Bf Hüttenrode, da wußte ich dann auch warum es hier auf dem Weg nach Rübeland am Bahnsteig Hüttenrode so gekracht hatte!

Angefügte Bilder:
Herbst2004 060.jpg  

Volka Online




Beiträge: 4.560

26.03.2009 19:55
#20 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.
Bei Ebay lief ja letztens eine Postkarte genau der Brücke, die dieses Rätsel einleitete, als sie etwas neuer war. Da hat doch glatt jemand 25,50 € für gezahlt. Der Höchstbietende muss ein ganz schöner Liebhaber gewesen sein und der Fotograf ganz schön nasse Füsse bekommen haben.
Werbung: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...em=260377376251

Angefügte Bilder:
AK Rübeland - Partie an der Bode.jpg  

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

Volka Online




Beiträge: 4.560

04.04.2009 18:40
#21 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten
Meine Messtischblätter mit dem Berichtigungsstand aus den Dreizigern sind ja irgendwo aber für mich nicht mehr auffindbar. Ansonsten hätte ich gerne den Streckenverlauf darauf gerne gezeigt. Ich habe aber meine Wanderkarte "Wandern im mittleren Harz" im Massstab 1:50000 des Harzklubs, erweiterte Auflage 1991 wiedergefunden. Und siehe da es ist zwar die Neubaustrecke samt Wendeschleife in Stiege eingezeichnet, aber bei Neuwerk entspricht der Berichtigungsstand den dreiziger Jahren :-) Hier nun die Karte mit altem und neuen Verlauf der Rübelandbahn, dem blauen See und der Neuwerker Bahn (der Hp Neuwerk selber ist falsch eingezeichnet):



@Ingo: Ist vielleicht noch ein anderes Bild von deiner Wanderung vorzeigenswert?

PS. In der ersten Auflage der genannten Karte war das Sperrgebiet am Brocken noch sehr genau eingezeichnet. Leider habe ich sie verbummelt.
Angefügte Bilder:
Karte Rübeland - Ausschnitt.jpg  

Ingo Offline



Beiträge: 23

07.04.2009 14:04
#22 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten
Werde Versuchen ein Par bilder Auszuwählen.
Die Wanderung habe ich in Blankenburg begonnen, zu dem Zeitpunkt gab es noch Persohnenverkehr auf der Rübelandbahn, so das ich erst einmal mit dem Zug nach Elbingerode und nach 2 Stunden Wartezeit zurück bis Rüebeland Tropfsteinhölen gefahren bin.
Angefügte Bilder:
Herbst 2004 (10).jpg   Herbst 2004 (14).jpg   Herbst 2004 (8).jpg   Herbst 2004.jpg  

Ingo Offline



Beiträge: 23

07.04.2009 14:09
#23 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten

Unterwegs konnte ich dan noch den ersten Probebetrieb mit modernen E-loks beobachten und einen Schienenmesszug in Elbingerode Aufnehmen.

Angefügte Bilder:
Herbst 2004 (16).jpg   Herbst 2004 (17).jpg   Herbst 2004 (5).jpg  

Ingo Offline



Beiträge: 23

07.04.2009 14:13
#24 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten

Danach entstanden einige Bilder in der Umgebung des Bf. Rübeland.

Angefügte Bilder:
Herbst 2004 (37).jpg   Herbst 2004 (38).jpg   Herbst 2004 (39).jpg  

Ingo Offline



Beiträge: 23

07.04.2009 14:16
#25 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten
In Neuwerk und Umgebung.
Angefügte Bilder:
Herbst 2004 (24).jpg   Herbst 2004 (25).jpg   Herbst 2004 (28).jpg   Herbst 2004 (29).jpg   Herbst 2004 (30).jpg  

Ingo Offline



Beiträge: 23

07.04.2009 14:31
#26 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten
In der Umgebung von Hüttenrode vor der Rückfahrt nach Blankenburg entstanden noch einige kuriose bilder.
Ein doppelter Laschenbruch im Hauptgleis, über den kurz vor der Aufnahme mit lautem geschepper ein schwerer Testzug bespannt mit 2 Loks der BR 189 drüberfuhr, der ganze Stoß war dank der 4 gebrochenen Laschen samt Schwellen so lose das der Zugführer des Personenzuges das Gleis sperren ließ.
Das letzte Bild ist hinter dem Posten A entstanden (Die Armen Schrankenwärter die das im Winter Benutzen mußten)
Angefügte Bilder:
Herbst 2004 (31).jpg   Herbst 2004 (33).jpg   Herbst 2004 (34).jpg   Herbst 2004 (35).jpg   Herbst 2004 (41).jpg   Herbst 2004 (43).jpg  

AxelR. Offline



Beiträge: 1.762

07.04.2009 18:35
#27 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten

Moin,
"Posten A" steht schon seit ? 2007 ?? nicht mehr.
Wohin ist eigentlich das Zahnradstück gekommen, welches am Lokschuppen der Mammut in Rübeland stand ?

Gruss aus dem Harz
Axel


Ingo Offline



Beiträge: 23

07.04.2009 19:23
#28 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten

Hoffe mal das es irgentwo in Sicherheit gebracht wurde. Bei meinem letzten Besuch an der Rübelandbahn war alles klaubare Metall verschwunden selbst sämtliche Erdungskabel der Oberleitungsmasten und Geländer


AxelR. Offline



Beiträge: 1.762

07.04.2009 19:56
#29 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten

Na hoffentlich wurde das Teil nur in Sicherheit gebracht, bzw. an anderer Stelle Aufgestellt !
Ich meine das Teil war schon VOR dem grossen Metallboom weg......

Gruss aus dem Harz
Axel


Volka Online




Beiträge: 4.560

10.04.2009 20:23
#30 RE: Bahnhof, Brücke, Tunnel - wo? Antworten

Wo das Stück Zahnradgleis hin verschwunden ist, kann ich momentan auch nicht sagen. Liegt es vielleicht jetzt beim alten Lokschuppen in Rübeland, wo auch die Mammut drin steht?

Alte Zahnstangen fand man in den Neunzigern noch am ehemaligen Bahnhof Wernstedt als Zaunpfähle (Strecke Thale - Quedlinburg der HBE) und verdammt viele zwischen den Bahnhöfen Langenstein und Börnecke. Da lagen sie auch noch im Dreierpack (drei Lamellen) und dienten wohl mal als Befestigungen von Wegen und Trasse. Letztere sind verschwunden. So einen kurzen Dreierpack hub ich mit einem Freund mal an. Sauschwer.

Ansonsten scheinst Du, Ingo, einen ereignisreichen Tag an der Rübelandbahn damals verbracht zu haben. Schön, dass wir daran teilhaben durften!

Volker


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz