Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 305 mal aufgerufen
 Wirtschaft: Vorkriegsproduktion
OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

18.09.2009 15:16
Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Stuhlfabrik (seit 1911)

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


kuno Offline



Beiträge: 1.500

15.12.2010 19:41
#2 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

auf ebay laufen zur Zeit einige Auktionen mit Rechnungsbelegen aus B´stein. Hiermit kann man gut die Vielfältigkeit der Industrien in dem Oberharzer Städtchen darstellen:

Werbung: http://cgi.ebay.de/Rechnung-1936-Holzwar...=item519102bb8c
Werbung: http://cgi.ebay.de/Rechnung-Benneckenste...=item2a0c8b512f
Werbung: http://cgi.ebay.de/Rechnung-Benneckenste...=item5d2c793eba
Werbung: http://cgi.ebay.de/Briefkopf-Benneckenst...=item5d2c793ed4
Werbung: http://cgi.ebay.de/Nordhausen-Benneckens...=item562f5fb23c
Werbung: http://cgi.ebay.de/Rechnung-Benneckenste...=item5d2ca805b4
Werbung: http://cgi.ebay.de/Rechnung-1881-Gebr-Bu...=item518e1012c8

Gruß
Jörg

Angefügte Bilder:
0.jpg   1.jpg   2.jpg   3.jpg   4.jpg   5.jpg   6.jpg  

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

AxelR. Offline



Beiträge: 1.762

15.12.2010 22:03
#3 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Interessant !
Danke Jörg.
Edit: Besonders Interessant finde ich die 2te hier nicht gezeigte Rechnung von der Opel Werkstatt (auch "mechanische" Werkstatt)
Reparatur Schreibmaschine !
Werbung: http://cgi.ebay.de/Rechnung-Benneckenste...358751873667178
(kann jemand den 2ten Posten auf der Rechnung entziffern ?)

Gruss aus dem Harz
Axel


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

16.12.2010 07:42
#4 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Tolle Sachen, Jörg,
leider in der Summe zu teuer, um es zu ersteigern. Und die bei ebay eingestellten Scans sind natürlich nicht so ganz scharf.
Ich rätsele, was wohl die Fa. Buttermilch für eine war. Kann die Rechnungsposten nicht entziffern. Aber interessant: die Rechnung geht an eine Fa. in Königsee (das ist bei Berchtesgaden!). Außerdem hat die Fa. "das Vergnügen", eine Rechnung zu stellen. Das kann man nachvollziehen, klingt aber sadistisch.

Sollte jemand die handschriftlichen Texte entziffern können, wäre ich für Transkriptionen dankbar.

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


kuno Offline



Beiträge: 1.500

16.12.2010 07:57
#5 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Zitat von AxelR.
(kann jemand den 2ten Posten auf der Rechnung entziffern ?)



Ja:
4 Feder à 0,50 Pfg. geholt durch Herrn Ihle

Gruß
Jörg


kuno Offline



Beiträge: 1.500

16.12.2010 08:02
#6 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Zitat von OOK
Ich rätsele, was wohl die Fa. Buttermilch für eine war. Kann die Rechnungsposten nicht entziffern. Aber interessant: die Rechnung geht an eine Fa. in Königsee (das ist bei Berchtesgaden!). Außerdem hat die Fa. "das Vergnügen", eine Rechnung zu stellen. Das kann man nachvollziehen, klingt aber sadistisch.
Sollte jemand die handschriftlichen Texte entziffern können, wäre ich für Transkriptionen dankbar.



Ich erinnerte mich gerade, dass über die Firma Buttermilch schon einmal hier im Forum geschrieben wurde. ich habe mal gesucht, und siehe da:
topic-threaded.php?forum=42&threaded=1&id=1595&message=11301

Thomas hatte schon einmal die gleiche Rechnung präsentiert. Sie ist im Sommer 2010 schon einmal über ebay zum Verkauf angeboten worden!

Jörg


kuno Offline



Beiträge: 1.500

16.12.2010 08:08
#7 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Hier noch ein Nachschlag aus meiner Google-Suche, gefunden in einem Ahnenforschungsforum:

Buttermilch, Gebr., Kurz- Galanterie- Stahl- Posamentier- Wollwaaren- en gros Geschäft, Harzer Holzwaarenniederlage d. eigenen Fabrik in Benneckenstein im Harz, Landwehrstraße 8/9
- Rud., Mitinhaber der Fa. Buttermilch, Landwehrstraße 8/9
- Hermann, Kaufmann, Mitinhaber der Fa. Buttermilch, Augustastr. 11


Weiteres Suchergebnisse:

Benneckenstein; Gebr. Buttermilch - Stiftung 1 1899 - 1927


Jörg


AxelR. Offline



Beiträge: 1.762

16.12.2010 17:02
#8 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Zitat von kuno

Zitat von AxelR.
(kann jemand den 2ten Posten auf der Rechnung entziffern ?)


Ja:
4 Feder à 0,50 Pfg. geholt durch Herrn Ihle
Gruß
Jörg




Danke Jörg !

Gruss aus dem Harz
Axel


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

16.12.2010 17:31
#9 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Zitat von kuno
[i]Buttermilch, Gebr., Kurz- Galanterie- Stahl- Posamentier- Wollwaaren- en gros Geschäft, Harzer Holzwaarenniederlage d. eigenen Fabrik in Benneckenstein im Harz, Landwehrstraße 8/9


Super, danke! Aber was für ein Sortiment! Von der Garnrolle über die Stahlbolzen bis zum Holzbalken. Aber was zum Teufel sind "Posamentierwaaren"?

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


kuno Offline



Beiträge: 1.500

16.12.2010 17:42
#10 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Otto,
der von mir gefundene Beitrag in dem Ahnenforum scheint aus den Niederlanden geschrieben worden zu sein.
Was sagt den unsere Holländer-/Niederlande-Fraktion hier im Forum zu den Begriffen? Kann man diese besser verständlich ins Deutsche übertragen?

Jörg


kuno Offline



Beiträge: 1.500

16.12.2010 17:50
#11 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Zitat von OOK
Aber was zum Teufel sind "Posamentierwaaren"?



So, jetzt habe ich was in Wikipedia gefunden. Posamentierwaren sind Besatzstücke, also Schmuckgegenstände ohne sonstige besondere Funktion. Siehe hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Posament

Der Posamentenmacher ist heute so gut wie ausgestorben. Siehe den Link zum Filmbeitrag "Der letzte seines Standes" auf der Wikipedia-Seite ganz unten.

Jörg


staar008 Online




Beiträge: 817

16.12.2010 18:45
#12 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Zitat von kuno
der von mir gefundene Beitrag in dem Ahnenforum scheint aus den Niederlanden geschrieben worden zu sein.
Was sagt den unsere Holländer-/Niederlande-Fraktion hier im Forum zu den Begriffen? Kann man diese besser verständlich ins Deutsche übertragen?

Jörg,

welche Beitrag meinst du jetzt?
Dann mache ich ein Versuch das in Deutsche Sprache zu schreiben.....

Marco.


schmalspurloethi Offline



Beiträge: 674

16.12.2010 20:06
#13 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Zitat von OOK
Tolle Sachen, Jörg,
leider in der Summe zu teuer, um es zu ersteigern. Und die bei ebay eingestellten Scans sind natürlich nicht so ganz scharf.
Ich rätsele, was wohl die Fa. Buttermilch für eine war. Kann die Rechnungsposten nicht entziffern. Aber interessant: die Rechnung geht an eine Fa. in Königsee (das ist bei Berchtesgaden!). Außerdem hat die Fa. "das Vergnügen", eine Rechnung zu stellen. Das kann man nachvollziehen, klingt aber sadistisch.
Sollte jemand die handschriftlichen Texte entziffern können, wäre ich für Transkriptionen dankbar.

Hallo Otto,

Königsee gibt es auch bei Ilmenau in Thüringen meinem Studienort (http://maps.google.de/maps?hl=de&rlz=1T4...ved=0CCIQ8gEwAA)

Gruß Henning


kuno Offline



Beiträge: 1.500

16.12.2010 20:23
#14 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Danke Marco, ist aber jetzt alles klar!

Gemeint war der Satz: Buttermilch, Gebr., Kurz- Galanterie- Stahl- Posamentier- Wollwaaren- en gros Geschäft, Harzer Holzwaarenniederlage d. eigenen Fabrik in Benneckenstein im Harz, Landwehrstraße 8/9
en gros Geschäft heißt wohl ein großes Geschäft und
Holzwaarenniederlage heißt wohl Holzwaren-Niederlassung
und den Begriff Posamentierwaren hatte ich ja inzwischen selbst schon herausgefunden.

Gruß
Jörg


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

17.12.2010 08:56
#15 RE: Benneckenstein: Vorkriegsproduktion Antworten

Zitat von kuno

en gros Geschäft heißt wohl ein großes Geschäft und
Holzwaarenniederlage heißt wohl Holzwaren-Niederlassung


Niederlage war früher speziell bei Brauereien die Bezeichnung für eine Filiale. Auch Höche in Lauterberg hätte man früher Niederlage genannt.
Und en gros bedeutet Großhandel, en detail normaler Einzelhandel. War vor hundert Jahren noch geläufig.

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz