Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.540 mal aufgerufen
 Bilderrätsel mit Bahnbezug
Seiten 1 | 2
Bergmensch Offline




Beiträge: 3.247

18.04.2014 22:20
#16 RE: Fast verschwunden.... Antworten

Hallo Olav,
ich möchte nur mal kurz anmerken das du von einer Strecke geschrieben hast. Das hat doch sehr irritiert denn das ist nie eine Strecke gewesen, sondern nur ein Anschlußgleis von der freien Strecke aus. Das sollte man schon mal in einen Eisenbahnforum auch so ausdrücken.
Es werden wohl einige von einer richtigen Strecke ausgegangen sein. Eine Strecke ist eine Bahnanlage zwischen zwei Bahnhöfen wo Zugfahrten statt finden. Da es sich hier um ein Anschlußgleis der freien Strecke handelt sind das dahin und zurück Sperrfahrten und im Anschlußgleis Rangierfahrten.
Nur mal für dich vereinfacht gesagt da du ja kein Bahnfachmann bist sondern Vogelfreund.
Punkt 3 den du genannt hast ist aber komplett falsch.
Vielleicht kann ja OOK Otto dir mal seine Lageskitze/plan zumailen damit du von der Anlage mal eine Vorstellung erhältst.
Denn darüber gibt es in diesen Forum etwas was dir aber scheinbar nicht zugängig ist.
Auch wird in einschlägiger Literatur zu diesen Anschluß etwas zu finden sein.
Und nun allen schöne Ostern in Eis und Schnee.

Gruß von ganz oben, der Bergmensch 🙋‍♂️


Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 973

19.04.2014 06:31
#17 RE: Fast verschwunden.... Antworten

Moin Reiner,

was ist Dir denn über die Leber gelaufen? Oder war der Beitrag für DSO bestimmt...

sonnige Ostern

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."


Olaf.P Offline




Beiträge: 381

19.04.2014 08:43
#18 RE: Fast verschwunden.... Antworten

Zitat von Reiner im Beitrag #16
Hallo Olav,
ich möchte nur mal kurz anmerken das du von einer Strecke geschrieben hast. Das hat doch sehr irritiert denn das ist nie eine Strecke gewesen, sondern nur ein Anschlußgleis von der freien Strecke aus. Das sollte man schon mal in einen Eisenbahnforum auch so ausdrücken.
...
Nur mal für dich vereinfacht gesagt da du ja kein Bahnfachmann bist sondern Vogelfreund.



Hallo Reiner,

wenn ich etwas falsch geschrieben habe, dann kann das gerne korrigiert werden. Aber der Ton macht immer etwas die Musik.

Zitat von Reiner im Beitrag #16
Punkt 3 den du genannt hast ist aber komplett falsch.
Vielleicht kann ja OOK Otto dir mal seine Lageskitze/plan zumailen damit du von der Anlage mal eine Vorstellung erhältst.
Denn darüber gibt es in diesen Forum etwas was die aber scheinbar nicht zugängig ist.
Auch wird in einschlägiger Literatur zu diesen Anschluß etwas zu finden sein.



Die Punkte die ich aufgeführt habe sind die Antworten, die ich erhalten habe.

Da ich kein Bahnfachmann bin, bin ich hier wohl falsch. Na dann, wird das mein letzter Beitrag hier!

P.S. ließ doch bitte mal etwas aufmerksamer, dann wirst Du bemerken, ich schreibe mich mit f und nicht mit v.

Liebe Grüße Olaf
www.dervogelfreund.de
https://www.facebook.com/FreundeskreisSelketalbahn/


Bergmensch Offline




Beiträge: 3.247

19.04.2014 11:56
#19 RE: Fast verschwunden.... Antworten

Jetzt hast du mich aber komplett mißverstanden Olaf, mit f, Entschuldigung für die Namensverzerrung.
Ich wollte dich nur darauf hinweisen das es fachlich gesehen keine Eisenbahnstrecke ist. Mehr nicht.
Zweitens wollte ich nur darauf hinweisen das diese Antwort so komplett falsch ist. Denn dort ist die Strecke nie verlaufen und hat mit dem Bahnhof Hasserode nichts am Hut. Aber wenn du natürlich keine fachlichen Antworten benötigst ist das deine freie Entscheidung und an meinen Ton kann ich jetzt nichts negatives entdecken. Du bist hier eben nicht falsch im Forum solltest dich aber für Bahnthemen fachmännisch ausdrücken können. In diesen Forum gibt es einen Strang für den du vermutlich nicht freigeschaltet bist wo forschungen über Eisenbahngeschichte im Harz statt finden und in dessen Folge ein Buch entstehen soll. Dort sind diese Themen zum Anschlußgleis Steinrampe umfassend aufbereitet. Darum der Tip mit Otto. Darum gab ich dir den Tip. Schade das es nun dein letzter Beitrag hier ist.

Und das für Jörn Zackel.
Gestern war ich bei schönsten Wetter in Frankfurt saß im Park und verbrachte meine Pausen bei schönster Wärme im Sonnenschein.
Als ich dann Abends nach Basel zurück kam war dort inzwischen Regen und eisige Kälte mit 4°C worauf ich mir dachte das es Ostern nicht das erste mal wäre wo es Schneit und kalt ist. Unter diesen Eindruck habe ich die Osterwünsche geschrieben.

Gruß von ganz oben, der Bergmensch 🙋‍♂️


AxelR. Offline



Beiträge: 1.762

20.04.2014 00:56
#20 RE: Fast verschwunden.... Antworten

Reiner,
ich wollte eigentlich auch schon gestern was dazu schreiben, aber ich dachte als Neuling hältst du dich mal zurück.
Du hast manchmal eine komische Ausdrucksweise,
Leute die es nicht kennen schreckt es ab (war bei mir auch so, aber mittlerweile kennt man es ja)
Schalt doch einfach mal einen Gang zurück und hau nicht so brutal drauf.
Du sollst ja niemanden Honig um den Bart schmieren.....

Gruss aus dem Harz
Axel


Harzwanderer Offline



Beiträge: 1.210

22.04.2014 17:58
#21 RE: Fast verschwunden.... Antworten

Hallo alle,

möchte mal sowohl eine Lanze für Olaf als auch für Reiner brechen. Weil ich irgendwie beide verstehen kann.

Olaf, Dein Rätsel war echt gut, ich habe dabei wieder was gelernt (hatte ich ja schon geschrieben).
Die Formulierung "welche Strecke" hat mich auch erst etwas verwirrt, aber ich habe aus Olafs Antwort heraus gelesen, dass ihm am Anfang die Lösung seines Rätsels selber nicht so klar war. Also wusste er noch gar nicht, dass es eben keine Strecke war, sondern ein Anschlussgleis.

Und Reiner war es dank seiner Kenntnisse sofort klar, was das für ein Gleis ist, und daher hat ihn die Formulierung "welche Strecke" gestört. Aus seiner Sicht auch verständlich. Und ja - über Formulierungen kann man immer streiten - aber ich denke, Reiner hat es nicht so böse gemeint, wie es jetzt bei manchen hier angekommen zu sein scheint.

Ich würde mich sehr freuen, wenn beide (Reiner und Olaf) weiter hier schreiben. Möchte weder auf die Erfahrungen und Sachkenntnisse von Reiner noch auf weitere Rätsel von Olaf verzichten!

Viele Grüße, Bernd = der Harzwanderer


Volka Offline




Beiträge: 4.534

22.04.2014 20:27
#22 RE: Fast verschwunden.... Antworten

Bernds Ausführungen kann ich mich nur anschließen. Ich habe leider mit der alten Streckenführung falsch geraten und damit wohl zur Verwirrung beigetragen. Ich meine übrigens, dass zumindest ím Röper-Buch über die NWE (nebst einem Anhang zur SHE) das Rätselslösung auch in einem Gleisplan dargestellt ist.


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz