Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.030 mal aufgerufen
 Harz-Bilderrätsel (ohne Bahnbezug)
Seiten 1 | 2
Volka Offline




Beiträge: 4.534

31.08.2022 21:15
#16 RE: Wo habe ich Suppe gegessen? Antworten

Zitat von staar008 im Beitrag #14
[...] Meine Tante hat uns gesagt: "Ik kan dat hele stuk niet lopen, dus gaan we naar boven en beneden met de stoeltjeslift".
Selbstverständlig hat Sie gegen uns Niederländisch gesprochen....... [...]


Wenn man plattdeutsch versteht, kann man niederländisch recht gut lesen. Wenn die Niederländer es aber sprechen, verstehe ich nicht mehr viel :-)


Zackel hat sich bedankt!
Ludger K Offline



Beiträge: 22

01.09.2022 01:49
#17 RE: Wo habe ich Suppe gegessen? Antworten

die Aussprache ist doch ganz einfach:

Ick kan dat hele s-tück niet lope, düs chan we naar bove en benede met de stuultjeslift.


staar008 hat sich bedankt!
AxelR. Offline



Beiträge: 1.762

01.09.2022 20:36
#18 RE: Wo habe ich Suppe gegessen? Antworten

Auf Deutsch vermute ich : Ich kann das Steile Stück nicht laufen, lass uns den Sessellift nehmen.

Gruss aus dem Harz
Axel


Volka Offline




Beiträge: 4.534

01.09.2022 20:47
#19 RE: Wo habe ich Suppe gegessen? Antworten

Das ganze, nicht das steile Stück.

Zum Verstehen des gesprochenen Wortes fehlt mir vermutlich die Übung, die man nah an der Grenze in der Grafschaft Bentheim eher haben dürfte. Ich jedenfalls bin in den Niederlanden immer auf Lauschtour und freue mich ganz doll, wenn ich mal einen ganzen Satz verstehe.


Ludger K Offline



Beiträge: 22

02.09.2022 02:16
#20 RE: Wo habe ich Suppe gegessen? Antworten

Nein! Es heißt:

Ich kann nicht das ganze (hele) Stück laufen. Laß uns nach oben (boven) gehen und nach unten (beneden) mit dem Sessellift fahren.

"Wir gehen mit dem Lift" würde man bei uns nicht sagen, in Holland aber wohl.

Hier an der Grenze bin ich groß geworden und ich fahre fast täglich nach Holland (auf Radtour, zum Einkaufen oder einmal wöchentlich in die Sauna). Da ist schon einiges hängengeblieben. Gerade die Aussprache ist sehr schwierig zu lernen. Ein Freund von mir heißt Vijfschagt. Versuche das mal richtig auszusprechen. Auch 's-Gravenhage, IJmuiden, Enkhuizen oder Enschede sind eine Herausforderung.


Harzwanderer und AxelR. haben sich bedankt!
Harzwanderer Offline



Beiträge: 1.210

02.09.2022 17:19
#21 RE: Wo habe ich Suppe gegessen? Antworten

Hallo,

nachdem ich nun geraten hatte (und wie es scheint: richtig ), hat mir Marco geschrieben:
"Aber jetzt ist auch dein Rätsel-Spaß zu ende gekommen...."
Aber nein....!

Der Satz auf Holländisch war auch ein schönes Rätsel! Den ersten Satzteil konnte ich mir noch zusammenreimen, aber die zweite Hälfte war (für mich) zu schwer. Danke an Ludger für die Übersetzung. (Als Thüringer wohne ich wohl zu weit weg, dass der plattdeutsche Zungenschlag mir so geläufig wäre wie Volker oder Ludger...)
Aber nun weitere Rätsel: WAS für Suppen gab es denn? Auf dem Bild erkenne ich mindestens zwei verschiedene.... Und: haben die denn auch geschmeckt?!.
Und seid ihr wirklich *hoch gelaufen* und *runter gefahren*?? Der Faulpelz in mir hätte es andersrum vorgeschlagen...
Und wieso hast Du Deine Tante 30 Jahre nicht gesehen? Zwischen Holland und Deutschland gab es doch etwa nicht auch so eine komische Mauer...??

Also, Marco: noch vieles an diesem Rätsel ist zu erklären, der Spaß ist noch nicht vorbei!

Beste Grüße, Bernd


Bergmensch hat sich bedankt!
staar008 Offline




Beiträge: 813

02.09.2022 19:34
#22 RE: Wo habe ich Suppe gegessen? Antworten

Zitat von Ludger K im Beitrag #20
Nein! Es heißt: Ich kann nicht das ganze (hele) Stück laufen. Laß uns nach oben (boven) gehen und nach unten (beneden) mit dem Sessellift fahren.


Ist aber auch nicht 100% Richtig (aber 95% )....

100% Richtig ist: "Ich kann nicht das ganze (hele) Stück laufen. Laß uns nach oben (boven) und nach unten (beneden) mit dem Sessellift fahren."

Hat nichts mit Faulpelz zu tun, meine Tante ist 81 Jahre alt...
Das Laufen gibt heute etwas mehr Probleme als vor 30 jahren...
So hat Sie die "Stoeltjeslift" vorgeschlagen.

Und denn die Suppe...

Bernd, du brauchst doch nicht für jedes Rätsel ein Hinweis oder??

In Holland sagen wir: "Google is je beste vriend"....

Also einfach google: "Tante aus Deutschland" + "Sesselift" gibt einfach die Menukarte mit Suppe. Klar, oder?

Marco.


staar008 Offline




Beiträge: 813

04.09.2022 07:45
#23 RE: Wo habe ich Suppe gegessen? Antworten

Allen hatten das Richtige Antwort, ich war am Hausberg in Bad Lauterberg.




Um 1978 hat mein Onkel eine neue Frau in sein Leben. Eine Deutsche Frau. Ich war damals 10 Jahre alt, und konnte die Deutsche Sprache nicht verstehen... Die beide sind in 1981 geheiratet. Sie hat denn die Niederländische Sprache gelernt, und wir hatten damals mit unsere Tante und Onkel vieles zusammen gemacht.
In 1991 sind die beide getrennt, und ist Sie nach Utrecht (Niederlande) umgezogen. Wir hatten danach nichts mehr gehört von unsere Tante.

Vor 11 Jahre ist Sie umgezogen nach Bad Lauterberg (das wussten wir aber nicht...)

In Früling 2021 hat Sie eine ganze Menge alte Fotos (mit ua die Leute aus Niederlande) zurück geschickt nach mein Onkel. Na klar, die Niederländische Leute wurde Sie nicht mehr sehen. Warum die Bilder behalten....

Aber, das Paket kam zurück nach Bad Lauterberg. Auch das 2e mal kam das Paket wieder zurück. Denn hat Sie angerufen mit ihre Lehrerin Niederlandisch (Sie wohnt in das Haus gegenüber das Haus wo meine Eltern gewohnt haben (und wo ich geboren bin)). Die Nachbarin hat mein Bruder angerufen, und so hat unsere Tante so eine Stunde mit mein Bruder geredet.

Glücklich hat mein Bruder das Telefonnummer notiert.
Ich war überrascht als er gesagt hat, er hat mit unsere Tante geredet.

Nachgesucht, es war ein Telefonnummer in Bad Lauterberg (nur wenige Kilometer entfernt von Braunlage, wo wir verschiedene Malen in Urlaub waren).

In Sommer 2021 war ich alleine unterwegs im Harz, und hat meine Tante angerufen.
"Hallo, Mit Marco Staartjes aus Heiloo, wie geht es mit dir"? (Selbstverständlich in die Niederlandische Sprache.....).
"Ojee, was ist das Schlechte Nachrichten??" (auch wieder Niederländisch..).
"Nein, keine Schlechte Nachrichten, ich bin in Braunlage und möchte gerne mal bei dir vorbei kommen...
"Na ganz Toll, ist ja OK!"

Ich habe da die ganze Nachmittag und Abend alte Familienbilder gezeigt.
Einige Tagen später haben wir zusammen in die nähe von Sorge eine Spazierung gemacht und in Braunlage einiges gegessen bei Berliner Hof.

In April dieses Jahr war ich mit meine Frau wieder in Braunlage, und hat Sie uns eingeladen für eine Suppe am Hausberg...
Und da habe ich einige Bilder gemacht, die jetzt das Rätselbilder sind...

Wunderbare Geschichte, doch?
Zufall, oder???


In einige Wochen sind wir wieder in Braunlage, und möchten selbstverständlich auch wieder meine Tante besuchen.


kuno, Bergmensch, Volka, Harzwanderer, Baumbauer 007 und Hans haben sich bedankt!
Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz