Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 2.204 mal aufgerufen
 Wirtschaft (außer Forstwirtschaft, Bergbau, Steinbrüche)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Jürgen Offline




Beiträge: 835

30.03.2008 19:26
Werbung gehört dazu Antworten
Wer sich mit Modellbau beschäftigt sucht auch typische Werbeartikel zur Bereicherung seiner Anlage. Ich möchte hiermit einmal den Anfang machen und etwas ältere Objekte Einstellen!

Brockenkräuter - 2x Werbung bis ca. 1970 -- auch heute noch so ähnlich
Schierker Feuerstein
Angefügte Bilder:
Brockenkräuter1.jpg   Brockenkräuter2.jpg   Schierker Feuerstein1.jpg  

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

30.03.2008 21:15
#2 RE: Werbung gehört dazu Antworten

Hallo Jürgen,
super Idee!
Und gleich so interessante Motive. Leider sind sie hier sehr klein aufgelöst (klar, muss sein fürs Forum), ich hätte sie aber gern größer. Wenn du sie mir mailst, dann kann ich auch die Schiercker Feuerstein-Werbung entzerren. Das kommt auf jeden Fall auf meine Anlage.
Ich füge mal eine recht junge Hasseröder-Reklame bei sowie eine vorkriegs-Reklametafel für Mauxion-Schokolade. Ich habe noch ein ganz altes Hasseröder-Motiv und zwar das Original, das muss ich erst noch digialisieren.
Frage: Gab es um 1930-35 schon eine Harzer Schokoladenmarken? Hat jemand Abbildungen?
Suche auch weitere Motive von Produkten aus dem Harz.(mögl. vorkriegs-Reklame)

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________

Angefügte Bilder:
Mauxion1.entz.jpg   hasseroeder.b.jpg  

Jürgen Offline




Beiträge: 835

31.03.2008 07:39
#3 RE: Werbung gehört dazu Antworten

Moin,

oooh ja Schokolade mag ich auch!!!!!!!!!!

Tschüß
Jürgen

Angefügte Bilder:
Chocolade-Fabrik, Vorderseite.jpg  

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

31.03.2008 08:40
#4 RE: Werbung gehört dazu Antworten

Tja, was der Jürgen alles in seinem Schatzkästchen hat .... Toll!

Jürgen hat mir freundlicherweise die Datei seines Schierker Feuerstein-Motivs gemailt und ich habe sie entzerrt und nachbearbeitet (s. Anlage)

Außerdem hänge ich, wie angekündigt, das alte Hasseröder Motiv an. Das Original ist aus gepresster Pappe, 28 x 38 cm groß und befindet sich in meinem Besitz.

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________

Angefügte Bilder:
Hasseröder-Papp1.jpg   Schierker-Feuerst-entzerr.jpg  

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

31.03.2008 08:48
#5 RE: Werbung gehört dazu Antworten

Weiß jemand, ob es vor dem Kriege im Harz Thams & Garfs - Filialen gegeben hat? Wenn ja, wo?

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________

Angefügte Bilder:
Thams&-Gafs-b3.jpg  

Feldbahn-Alex Offline




Beiträge: 1.266

31.03.2008 08:51
#6 RE: Werbung gehört dazu Antworten

Moin!


Bitte bitte bitte weitere Motive, das sind ideale Vorlagen für Modell-Werbeschilder!!!!!!!!!!

Mich interessiert aber auch die Zeit nach 1932 bis Ende der 60er....

Gruß
Alex


Jürgen Offline




Beiträge: 835

31.03.2008 15:47
#7 RE: Werbung gehört dazu Antworten
Moin,
ich fand noch ein Original. Nach Aussage des ehemaligen hiesigen Chefs vom Schierker Feuerstein, soll das Flaschenetikett auch schon vor 45 benutzt wurden sein. Nur da gab es kein VEB (Volkseigenen Betrieb) und auch ein EVP (Einzelverkaufspreis) gab es auch nicht. Interessant ist der Preis; 11,91 DDR-Mark gleich 5,95 D-Mark sind doch gleich ca 2,97 Euro!!! Im Angebot ist die Flasche Schierker Feuerstein heute auch ab ca.11,.. Euro zu haben!!!
Etwas Eisenbahn soll aber auch nicht Fehlen!!

Tschüß Jürgen
Angefügte Bilder:
Schierker Feuerstein2.jpg   W ~ NWE Werbeaufkleber.jpg  

OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

31.03.2008 17:54
#8 RE: Werbung gehört dazu Antworten

Jürgen, prima Motive!
Weißt du, von wann das NWE-Motiv ist?

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


Jürgen Offline




Beiträge: 835

31.03.2008 18:22
#9 RE: Werbung gehört dazu Antworten

Ja, ich würde das auf die mitte der 30er Jahre Datieren. Mit dem Erscheinen der modernen NWE-Triebwagen wurde noch einmal so richtig die Werbetrommel gerührt. Standen doch auch schon die Olympischen Spiele im Blickpunkt der damaligen Medien. Im Anhang befinden sich einige Ausschnitte von damals Typischen Prospekten!!

Tschüß Jürgen

Angefügte Bilder:
W ~ NWE Werbung ~ 001aa.jpg   W ~ NWE Werbung ~ 002a.jpg   W ~ NWE Werbung ~ 003a.jpg  

Boerman Offline




Beiträge: 796

31.03.2008 21:42
#10 RE: Werbung gehört dazu Antworten

Hallo Jürgen,

Du möchtest gerne Schokolade, Ich mag gern die Schierker... Warte mall ....
...
...
...
...
...So jetzt steht so ein Schierker vor mich (Ja auch hier in Holland). Einst habe ich mall gelernt, nicht nippen...kippen!

Lammert

PS: Wenn ich dran denke würde ich den 19. ein Holländisch Schokoladen mitnehemen.


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

01.04.2008 22:17
#11 RE: Werbung gehört dazu Antworten

Jürgen hat (privat) angemeldet, auch mal alte Werbung aus dem (goldenen?) Westen zu sehen. Bitteschön. Ist zwar nicht Harz, aber aus meiner alten Heimat Bremen. Ein Werbemotiv ca. 1925. EDUSCHO (= Kurzform von Eduard Schopf) war ja damals ein reines Kaffeeversandhaus ohne Filialen. Heute ist es in Tschibo aufgegangen und weg vom Fenster.
Gruß

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________

Angefügte Bilder:
Eduscho-1925.jpg  

Jürgen Offline




Beiträge: 835

02.04.2008 07:18
#12 RE: Werbung gehört dazu Antworten

Moin,
ja richtig. Ein Austausch von Infos sollte immer auf Gegenseitigkeit beruhn. Neben den von mir eingestellten östlichen Werbeutensilien muß es doch auch soetwas, wie sagt Otto so schön, auch im Goldenen Westen gegeben haben.

Tschüß Jürgen


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

02.04.2008 08:10
#13 Was fehlt? Antworten

Da das hier ein "Harzbahnforum" ist, sollte der Schwerpunkt der Beiträge schon auf Harzer Motive gelegt werden, so hat Jürgen ja auch angefangen. Eduscho gehört da bestimmt genausowenig dazu wie Mauxion-Schokolade (habe ich beides nur eingestellt, um die Sache ein wenig anzutriggern).

Die Frage ist, ob es überhaupt rein theoretisch noch alte Werbemotive gibt für Harzer Produkte. Ich habe mal nachgedacht, was in meiner Lebensabschnitts-Heimat Südharz so an Firmen existierte, die mit Reklametafeln geworben haben könnten. Da kommen ja eigentlich nur Konsumgüter in Frage, denn die Deutsche Baryt-Industrie und die Königshütte in Bad Lauterberg werden ebensowenig Reklametafeln an die Zäune gehängt haben wie die Fa. Piller in Osterode oder die Gipswerke in Walkenried.
Denkbar wären jedoch Motive folgender Firmen: Homann, Herzberg; DETA, Bad Lauterberg; Wiedaer Hütte in Wieda (Öfen!). Mehr fällt mir gerade nicht ein. Euch aber vielleicht, ihr alten Harzer, oder? Tut euch mal ein wenig um, fragt eure Altvorderen, was die noch so gekannt haben.
Gruß

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


Feldbahn-Alex Offline




Beiträge: 1.266

02.04.2008 08:25
#14 RE: Was fehlt? Antworten
Moin!

Mir fallen da spontan noch Wistoba-Pinselfabrik in Barbis, Seifenfabrik Genzel in Walkenried http://www.villa-brodthage.de/fabrik.htm, die örtlichen Raiffeisen-Genossenschaften, Zündholzfabrik Wieda, evtl. Kistenfabrik Braunlage und Normag in Zorge ein.

Gruß
Alex


Volka Offline




Beiträge: 4.592

03.04.2008 21:51
#15 RE: Was fehlt? Antworten
Habe mir mal meine Scans von dem Buch "75 Jahre Wiedaer Hütte AG" angesehen. Da war keine Außenwerbung wiedergegeben. Abbildungen von Produkten aus Katalogen gab es jedoch schon.

Hat die Wistoba Pinselfabrik in Barbis wirklich großartig geworben? Ich weiß nicht.

Auch weiß ich nicht, welche Werbung in den 50er oder 60er in der BRD herumhing. Meine ältesten Erinnerungen beziehen sich auf Bluna und Afri Cola-Werbung. Die großen rhombischen Tafeln hingen z.T. noch bis in die 80er insbesondere an Gebäuden auf dem Land. Des Weiteren würde ich auf Bierwerbung an Kneipen tippen. Was hat man wohl damals im Westharz getrunken?

Volker

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz