Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 7.252 mal aufgerufen
 Andere Schmalspurbahnen (incl. Literatur darüber)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

13.05.2018 18:44
#31 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo und guten Abend,

hier kommt der "Nachschlag" ...

Zuerst ein Bild vom leeser Kleinbahnhof, datiert auf 1920 :



... nun die Bilder aus Nendorf.

Als Erstes das bekannte Bild von 1915, mit Mariechen Pickel, die im WK I ihren Schwager, Stationsvorsteher Glissmann, vertreten hat :



Es gibt aber auch ein Bild, auf dem man sie in "Uniform" sehen kann :



Das letzte Bild aus Nendorf ist im Frühjahr 1933 aufgenommen und zeigt das in den 20er-Jahren gebaute neue Bahnhofs-Gebäude :



... und wieder wünsche ich Euch viel Spass beim Betrachten der alten Fotos.


Ach ja, bevor irgendwelche Vermutungen angestellt werden, oder Fragen zu den Fotos kommen :

Der Freund, der mir dankenswerter Weise die Fotos (mit ausdrücklicher Genehmigung zur Veröffentlichung) gegeben hat, ist Thomas Drescher ...


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

14.05.2018 19:20
#32 RE: Fundstücke der Woche Antworten

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

15.05.2018 13:12
#33 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo zusammen,

heute gibt's ein paar Fotos aus Loccum, mit freundlicher Genehmigung von Herrn Rösner vom ARBEITSKREIS „DORFERNEUERUNG LOCCUM“ 2015.

Zuerst ein Bild vom Hotel Beushausen. Direkt vor'm Hotel endete das Gleis im Planum, hier mussten die Züge "Kopf machen" :



Die Straße links neben dem Hotel fürht nach Seelenfeld, rechts geht's nach Leese.

Links neben der seelenfelder Straße war die Böttcherei :



Der Böttcher (auch Küfer genannt) fertigt gerade ein Butterfass, daneben liegen mehrere hözerne Jauchefässer.

Nun gibt's noch zwei Bilder mit Blick aus Richtung Leese auf den Bahnhof, einmal mit Zug :



und einmal mit Güterschuppen, das Haus am rechten Bildrand hinter den Gleisen steht heute noch :




Im Laufe der nächsten Wochen werde ich vielleicht die Original-Fotos zum Scannen bekommen, dann gibt's Bilder mit besserer Qualität.

Nun wünsche ich wieder viel Spass beim Betrachten der alten Bilder !


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

15.05.2018 20:48
#34 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Ich komme aus dem Staunen nicht heraus, was du da für Schätze auftust. Ganz unabhängig vom Eisenbahnthema finde ich das Bild der Böttcherei spannend. Noch nie sowas gesehen und eine Supervorlage für eine Anlagenszene mit vielen Details.

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

15.05.2018 22:17
#35 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo Otto,

weil's da so viele lie.. (nein das schreibe ich jetzt nicht) Details gibt, die man auf der BAE nachbilden könnte, habe ich noch ein Bild von der Böttcherei Bultmann.

Wie das Bild in meinem letzten Beitrag, stammt auch dieses Bild aus dem Jahr 1912 :



Hier schlagen die Böttcher die Eisenringe/Faßringe auf die Fässer.

Da es zu der Zeit etwas Besonderes war, wenn ein Fotograph ein Bild machte, posieren auch die Kinder in ihrer besten Sonntagskleidung für das Foto.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

09.08.2018 17:21
#36 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo zusammen,

heute gibt's nur einen Link zu einer Firma, die mit Bild-Dateien handelt :

https://www.arkivi-bildagentur.de/search...query=Stolzenau

Zu sehen ist die alte Weserbrücke, aufgenommen von der Domäne am leese-seitigen Weserufer und wer sich dieses Bild genau anschaut, wird auf der stolzenauer Seite den Trassen-Verlauf des Gleises vom Bahnhof zum Hafen erkennen.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

13.08.2018 02:52
#37 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Guten Morgen,

Anfang der Woche habe ich wieder eine alte Ansichtskarte gefunden und käuflich erworben.

Das Motiv vom StMB-Bahnhof Stolzenau ist zwar schon in dem grünen und blauen Buch über die StMB gedruckt worden, aber wenn man eine Original-Ansichtskarte selber scannen kann, dann kann man doch deutlich mehr Details erkennen.
Da der Gaststätten-Anbau nur eingeschossig ist, vermute ich, dass dieses Foto um 1910 entstanden ist und nicht um 1900 (wie in den Büchern steht).

Leider mault mein Bilderdienst bei solch großen Bild-Dateien, daher hier nur die "abgespeckte" Variante :



Viel Spass beim Betrachten der alten Aufnahme !


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


Volka Online




Beiträge: 4.589

30.08.2018 21:04
#38 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Zitat von Baumbauer 007 im Beitrag #37
[...]

Viel Spass beim Betrachten der alten Aufnahme !




Hallo Frank-Martin,

sei dir sicher, dass ich den beim Betrachten deiner Bilder immer habe!

Viele Grüße

Volker


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

31.08.2018 09:51
#39 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Guten Morgen zusammen,

heute zeige ich Euch eine Aufnahme aus der Sammlung von Thomas Drescher, die ich wieder mit der ausdrücklichen Genehmigung zur Veröffentlichung scannen durfte.

Auf dem Bild seht Ihr den Gasthof zum "grünen Jäger.", man könnte auch sagen das Bahnhofs-Gebäude von der Straßenseite :



Viel Spass beim Betrachten der alten Aufnahme !


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


Volka Online




Beiträge: 4.589

03.09.2018 20:41
#40 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Bilder von der Straßenseite sind oft selten!


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

19.10.2018 18:03
#41 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo zusammen,

bevor jemand fragt, warum ein paar Bilder nicht mehr sichtbar sind ...

Thomas Drescher hat mich gestern Abend per SMS aufgefordert, "seine StMB-Bilder" aus dem Netz zu löschen.

Das habe ich soeben getan.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin


Zackel Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 975

19.10.2018 20:34
#42 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Scheint ein Wetterfähnchen zu sein, dieser Drescher? 😉

LG

Jörn

____________________________

"Da steht zu befürchten, das es in Mode kommt und als ungeheuer versnobt gelten wird, den Februar in Braunlage oder Altenau zu verbringen."


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

01.11.2018 12:12
#43 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo zusammen,

heute brachte mir der DHL-Bote einen Umschlag mit einer alten Ansichts-Karte, die ich (bei einer berliner Firma) käuflich erworben habe.
Hierbei handelt es sich um eine AK mit einem Motiv vom StMB-Bahnhof Stolzenau, welches ich weiter oben löschen musste.

Leider ist meinem Bilderdienst die Datenmenge meines Scans zu groß, daher gibt's hier nur die "abgespeckte" Variante.

Der Fotograph hat die Aufnahme vermutlich in den 1930er-Jahren angefertigt und schaut etwa aus Richtung südost auf das Bahnhofs-Gelände.

Links steht das EG mit der Rampe zur Viehverladung, auf der auch ein kleiner Schuppen gebaut wurde. Rechts hinter dem EG schaut eine kleine "Ecke" der Villa Heuvemann hervor (damals Rechtsanwalt Heinrich Wunderlich). Das Gebäude mittig "hinter" dem Weichen-Stellhebel ist die Praxis vom Dentist August Seele, die bei dem Luftangriff am 21. November 1944 vollständig zerstört wurde und an der Ladestraße kann man sehr schön die Bude der Fuhrwerks-Waage sehen :



Viel Spass beim Betrachten der alten Aufnahme !



Tschüß aus Leese

Frank-Martin


OOK Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 5.507

01.11.2018 20:47
#44 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Und wieder Glückwunsch zu deinem Fund. Beeindruckend, was du da Stück für Stück zusammenträgst.

OOK.
www.0m-Blog.dewww.edition-jaffa.de
_______________________


Baumbauer 007 Offline


BAE-Club-Mitglied



Beiträge: 291

07.11.2018 16:34
#45 RE: Fundstücke der Woche Antworten

Hallo zusammen,

im Beitrag 37 hatte ich eine alte Ansicht von etwa 1910 gezeigt. Bei genauerer Betrachtung ist mir ein Detail aufgefallen, welches ich nicht zuordnen kann. Vielleicht hat ja einer von Euch 'ne Idee, worum es sich handeln könnte ...

Über dem Packwagen schauen zwei "Rohre" heraus, gut, beim Linken handelt es sich um den Schlot der Dampflok, aber was ist das rechte "Rohr" mit dem "Dach" darauf ??? Könnte das vielleicht der Schornstein von der Ofenheizung des Packwagens sein, obwohl ich finde, dass es dafür eindeutig zu dick ist ???

Hier eine Ausschnittvergrößerung :




Tschüß aus Leese

Frank-Martin


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz